Naschen und trotzdem nicht zunehmen: mein Geheimnis ist eiskalt ;)

24. November 2013

Foodporn! Ben & Jerry's "Strawberry Cheescake" Ice cream

Aloha Menschenkinder!
Es ist Sonntag und Sonntage sind toll! Nicht nur, weil man an diesem Tag gewöhnlicherweise dem nachgeht, was einem Spaß bereitet, sondern auch, weil Sonntag Kohlenhydrate-Tag ist. ;D Hööö?
Genau.
Ihr wisst es natürlich nicht, weshalb ich euch schnell aufkläre: Seit September habe ich meine Ernährung umgestellt und verzichte größtenteils auf Kohlenhydrate. Es ist also keine Diät, sondern wirklich eine bewusste Umstellung meiner Ernährung. Was es mir gebracht hat? Ich ernähre mich sehr viel bewusste, fühle mich wohler, genieße Dinge, die ich sonst fast wahllos in mich hineingestopft habe, mit größter Wolllust und bin so bereits 10 Kilogramm losgeworden und das wirklich ohne Hunger. Ganz im Gegenteil: Ich habe stets gegessen, bis ich satt war.

Jetzt aber zum Sonntagsvergnügen: Ich muss euch meine liebste Nascherei vorstellen.

Foodporn! Ben & Jerry's "Strawberry Cheesecake" Ice cream

Ihr konntet es ja schon lesen: Ben & Jerry’s „Strawberry Cheesecake“ Ice cream.
Dummerweise war ich gerade Müll runterbringen und darin befand sich auch die B&J-Eiskreme, sonst hätte ich euch die Nährwerte und Zutatenliste abfotografieren können.

Hier aber noch das Ergebnis einer schnellen Suchabfrage:www.das-ist-drin.de (die Zutaten und Nährwerte)
100 ml haben ungefähr 260 kcal. Wenn ihr den Eimer auffuttert, habt ihr also 1300 kcal intus. Das stört mich natürlich nicht im geringsten, da ich das Eis eh immer teilen muss und so maximal die Hälfte erhaschen kann und mir Kalorien sowieso egal sind. Ich achte eher auf die Kohlenhydrate und die sind, verglichen mit Schokolade, die meist ab 60 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm Schokolade richtig heftig ist, eher unauffällig entspannt (29 Gramm Kohlenhydrate auf 100 Gramm Eis).

Foodporn! Ben & Jerry's "Strawberry Cheescake" Ice cream

Auch Häagen-Dazs ist unglaublich köstlich. Mein Favorit von Häagen-Dazs: „Strawberry Cream“. Ihr mögt vielleicht denken, dass ich der Erdbeereistyp bin, aber weit gefehlt. Normalerweise mag ich eher Walnuss, After Eight oder Kinderriegel als Geschmackssorten bei Eis (z.B. Elbepark Dresden … dort gibt es auch recht leckere Eiscreme).

Ich muss zugeben, dass die Eiscremes nicht gerade günstig sind, aber dafür unglaublich köstlich. Ben & Jerry’s kostet 5,49 bis 6,29 € … je nachdem, wo ihr es kauft. HäagenDazs liegt in derselben Preissparte.
Weitere B & J Sorten, die ich liebe: Chunky Monkey und Cookie & Dough. Half Baked ist auch toll. ;)

Wo kann man Ben & Jerry’s kaufen? Bisher gesehen habe ich es an Tankstellen (z.B. Jet und Aral), bei Edeka, Rewe, in manchen Kinos und sogar in Restaurants (z.B. Espitas auf der Zwinglistraße in Dresden).

HAAA! Es gibt einen B&J-Finder. Das hätte ich mal nicht gedacht. Also einfach „Ben & Jerrys“-Finder benutzen und ihr wisst Bescheid. :D

Wer Ben & Jerry’s noch nicht probiert haben sollte, sei gewarnt: Suchtpotential!

Frostig-cremige Erdbeergrüße ;)
Theresa aka Robina Hood

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!
More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

4 Comments
    1. das eis kenne und liebe ich!!
      was hat es mit den kohlehydraten auf sich? sind die ungesund?
      gibt es da wissenschaftliche untersuchungen zu?
      schönen sonntagabend! ich ess jetzt auch eis, aber straciatella von langnese……
      chris

        1. Danke für den Tip. Klingt total einleuchtend und: eigentlich lecker:-)
          ich werde mich zwischen den Jahren mal näher mit beschäftigen!
          frohe weihnachten!:-)

    1. Ben & Jerrys ist immer eine Sünde wert! :-D Wobei ich aber mindestens genauso vernarrt in Häagen-Dazs Cookies & Cream bin. :-) Einfach zum niederknien.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.