Herbstlaune und erste Weihnachtsstimmung

11. Oktober 2011

Hallo Frauenzimmer!
Ich bin bereits seit einigen Tagen in Herbstlaune. Abends zünde ich mir ab und an eine Kerze an, die dann selig bis zu ihrem Ende brennt und mir kuschelige Stimmung beschert.
Der Walnußbaum ist nun auch fast splitternackt und lässt die schwarzumhüllten Nüsse auf die Pflastersteine unseres Hofes krachen.
Der Wind heult und treibt den Nieselregen gegen meine Fenster. Die Wolken verwehren den Blick ins Blaue.

Irgendwie schön und irgendwie auch nicht. Der Sommer ist endgültig passé und das Jahr neigt sich gen Ende.
Die Nächte kommen früher und man hat Lust, Zeit mit seinen Lieben zu verbringen und schrecklich viel Schokolade zu essen. *hüstel*
Ende August noch verlacht, erwische ich mich doch tatsächlich dabei, wie ich mich in Vorweihnachtsstimmung nasche und die ersten Lebkuchen verspeise.

Was gehört für euch in die Vorweihnachtszeit und in die kühle Herbstzeit?

Ich bin leider eine totale Naschkatze. Würde ich nicht ab und an joggen gehen, könnte ich mich bald beim Zeltausstatter ankleiden lassen. ;D Aber nun ja. Genuss muss sein!

Leckere Tees? Heiße Schokolade? Lebkuchen? Kekse? Was? Was? Was? ;D Alles, was ansetzt, wahrscheinlich. ;D
Ich steh total auf glasierte Lebkuchen, Magenbrot und Pfeffernüsse, Dominosteine, Zimtsterne, Stollen… *lufthol*… und das könnte ich ewig so fortführen.

Auch Schokoladenweihnachtsmännern breche ich gerne das süße Genick. Kopfabärts wird der hohle Geselle aus seinem Mantel geknabbert. Diese Saison hatte ich allerdings noch keinen. Mit dem ersten Frost wird es mich da aber auch über-weihnachts-mannen. ;D

Aber auch meine Körperpflege passt sich Wind, Wetter und Temperaturen an. Reichhaltigere Cremes für Gesicht und Körper, morgendliche Handpflege (die ich sonst vernachlässige, weil ich sie im Sommer nicht nötig habe), eingecremte Füße in dicken Socken und Lippenbalsam, der meine Lippen vor dem Austrocknen erretten darf (ich schwöre auf Burt’s Bees).

Schwer nach Vanille und Zimt duftende Schaumbäder und leckere Schoko-Badeessenzen werden sicher auch bald wieder zum Einsatz kommen dürfen.
Den Sommer über war ich kein einziges Mal in der Badewanne, doch in der Herbst- und Winterzeit zelebriere ich hin und wieder gern so eine Wannenstunde. Hohe Schaumburgen im duftenden Wannenbad, Kerzenlicht und eine Frauenzeitschrift, die ich alsbald beiseite lege, um ein wenig vor mich hin zu dösen.

Freut ihr euch auf die kommende Zeit oder wünscht ihr euch den Sommer zurück?
Ich finde, dass man nur genießen kann, was man nicht immer hat. Ob das nun mit der Jahreszeit so ist oder bei Konsumgütern, Menschen oder der Gesundheit. Die Abwechslung bringt das Vergnügen.

Bin auch mal gespannt, welche weihnachtlichen Pflegeprodukte uns dieses Jahr locken sollen. alverde hat uns ja schon heiß gemacht mit den Geschenkesets „Pistazie“ (Das war letztes Jahr der totale Renner und fast überall vergriffen. Ich habe leider keins erwischt.) und dem Geschenkset „Bernstein“. Mal schauen, wann ich die Sets im Handel erblicke.

Ich freu mich auf jeden Fall riesig auf den kommenden Herbst und Winter! :-)

Beste Grüße
Robina

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

2 Comments
    1. ich freue mich total auf die winterzeit, auch wenn sie angenehmer wäre wenn die straßen immer zu 100% frei und ohne eis wären. aber wenn der schnee nicht stört sondern nur schön rumliegt liebe ich den glitzernden anblick… und bei der kälte schmeckt ein heißer tee oder ein heißer kakao doch gleich 3x besser als im sommer… und eine heiße dusche taut eingefrorene gliedmaßen wieder auf!

      ich wünsche eine schöne herbst – und winterzeit! <3

      1. Ich freu mich echt schon wieder sehr auf die Tage. Der glitzernde stille Schnee… oh ja! :-)
        Punsch mit Orangenscheiben… das kann ruhig auch bald kommen, stehen die großen Flaschen doch schon wieder in allen Supermärkten rum und warten auf Konsumenten. ;D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.