[ Verschmäht und doch schon vorhanden ] Cirque vs. ACID

13. Januar 2012

Hallo Produktbenutzer!
Naaaaa? Hat euch die Cirque de Beauté-LE von p2 auch so angesprochen wie mich?
Ah, ja? ;D Dann kann ich mir auch die fast unberührten Displays dieser LE erklären.

Und so, wie es im dm der Center-Galerie Dresden aussah, sah es bisher in jedem dm aus, den ich aufsuchte. Na, wohl doch nicht so viele mutige Käufer. ;) Irgendwie Ziel verfehlt. Für Kinder wären die Preise auch teilweise einfach zu hoch, obwohl Haarmascara bei dieser Zielgruppe wohl ihren Absatz gefunden hätte. Aber welches Kind gibt 4,25 € für so ein Produkt aus? Die Nagellacke kosten auch wieder 2,25 €, was im Vergleich zum üblichen Nagellackpreis von p2 (1,55 € für die COLOR VICTIM-Lacke und 1,75 € für die LAST FOREVER-Lacke) deutlich teurer ist. Wenn da also keine Knallerfarben dabei sind, fühlt man sich auch wenig verführt, einfach mal auf Verdacht zuzuschlagen.
Um es kurz zu machen: Ich habe kein einziges Produkt dieser LE gekauft und empfinde auch keins als unbedingt habenswert.

Aber wieso stehe ich dieser limited Edition so empfänglich kritisch gegenüber?
Mich hätte die LE vielleicht eher angesprochen, wenn sie nicht so auf Kleinkind getrimmt wäre. Die Formen sind rungelutscht und simpel, die Pötte nicht elegant, die Primärfarb-Lidschatten einfach nicht schick aufgemacht. Alles ist irgendwie … plump.
Als einziges Produkt (nur das Produkt selbst, nicht dessen Verpackung, weil zu gewöhnlich) gefällt mir der rote Lidschatten, da er einen schönen, sanft-metallisch reflektierden Goldschimmer enthält. Gekauft habe ich ihn trotzdem nicht, weil ich ihn einfach nicht brauche.

Ach, und noch was. Ich bin mir fast sicher, dass der gelbe Lidschatten, der auf dem Pressefoto fürs AMU benutzt wurde, nicht der gelbe Lidschatten ist, der auch in dieser LE verkauft wird. Irgendwie sieht er meinem hier verwendeten Lidschatten aus der Sleek ACID-Palette extrem ähnlich. Natürlich bin ich nicht so überbelichtet und mein Teint aufgehellt wie das Model des Pressefotos, aber man kann die Parallelen doch deutlich erkennen. Überhaupt frage ich mich gerade, ob die Produkte, die bei dem von mir nachgeschminkten Look aus der Sleek-Palette stammen, denn ein metallisches Blau konnte ich auch nicht bei p2 finden, wohl aber in der Sleek-Palette:

Das Gelb und Metallicblau sehen wirklich wie beim Pressefoto aus.
Sleek ACID-Palette

EDIT:

Ich habe heute gesehen, dass man auf der dm-Seite das Making-off-Video zur “Cirque de Beauté”-LE anschauen kann. Habe ich natürlich gemacht. Plötzlich gefielen mir der blaue und rote Nagellack. Ich denke, dass die Retusche vieeeeel zerstört hat, was Erwartungen, Vermutungen und Kauflust betrifft.

Hier einmal ein kleines Beispiel:

Was wurde eigentlich aus ... dem Original? ; )

Was meint ihr?

Beste Grüße

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

2 Comments
      1. Oh … sozusagen „My first Tag“. ;) Ich wurde entjungfert. Den Gefallen werde ich dir natürlich tun. ; )
        Womöglich sogar noch heute, da ich eh krank bin. NIchts ist besser als Gesundablenkung. ;D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.