[ Nachgeschminkt ] p2 Cirque de Beauté

20. Dezember 2011

Ich möchte abermals aus dem p2-Newsletter zitieren:

Cirque de Beauté heißt die Botschaft an alle grauen Mäuschen und Schwarzmalerinnen: Adieu Wintertristesse, hallo Gute-Laune-Looks. Denn explosive Farben sind der neue Trend, und das mutig, schrill und extravagant miteinander kombiniert. Nicht nur für stylische Querdenker und selbstbewusste Farb-Beautynistas.“

Explosive Farben also … schrill, mutig, extravagant. So soooo.
Eins weiß ich: Außer in der Faschingszeit oder zu Halloween würde ich so nicht durch die Straßen laufen. ;D Querdenker hin oder her (damit fühle ich mich schon ein wenig angesprochen), die Looks finde ich absolut untragbar, wenn nicht gerade für irgendwelche provokanten Werbegags oder Events genutzt.

Einige von euch vermuteten ja schon, dass es eine LE „extra nur für Fasching“ sei, doch so stellt p2 diese Produkte ja nicht vor. Viel eher soll der Winter vertrieben und das neue Jahr mit bunten Looks herbeigezaubert werden.

So, meine Freunde, gruselt euch!

Erst das Original von p2:

Und nachgeschminkt mit vorhandenen Produkten:

Die Lidschattenfarben sind beide aus der Sleek „ACID“-Palette. Der Lippenstift ist aus der Essence 50’s Girls Reloaded-LE und das Rouge ist ein Gemisch aus eben diesem Lippenstift und ein wenig Rouge #203 MAI-TAI von Milani, das ich erst seit kurzem besitze und erkreiselt habe. :D Den Glitterkram, der auf meinen Lippen klebt, habe ich aus irgendeinem Basteldöschen, das ich in meinem Kreativbunker fand. ; )

Was würdet ihr sagen, wenn ich euch so auf der Straße begegnen würde?
„Mensch, mutig! Cool!“ oder „Oh man. Die sollte mal eine Schminkstunde bei Olivia Jones nehmen!“? ;)

Beste Grüße

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

14 Comments
    1. Ich finde das gar nicht mal so übel, also das AMU wäre doch super im Sommer! Bei sowas bin ich eh für mehr Farbe und Mut, solange es gut geschminkt ist finde ich das toll :D

      Aber ich überlege echt ob ich genau das zu Fasching nachschminken soll, mal schauen.
      Aufjedenfall Daumen hoch!

      Liebe Grüße,
      Tüdel ~

      1. Also für Fasching finde ich das auch sehr geeignet. Mit einem irren Kopfschmuck aus Tüll bestimmt ein HIngucker. Aber für „mehr Mut“ verlangt es, meiner Meinung nach, auch mehr Stil. Wären die Make-Ups so fantasie- und kunstvoll wie beispielsweise die Make-Ups von Illamasqua, könnte man schon ins Staunen geraten. Die p2-Make-Ups laden aber regelrecht zum ungenauen Kinderschminken ein und können dadurch (im Alltag getragen) sehr schnell billig aussehen, wenn man nicht grad erfahrenim Schminken ist und einige Tricks und Kniffe kennt, um das Make-Up zu verfeinern (z.B. durch einen tolle sauberen Lidstrich oder fein herausgearbeitete Wangen etc.) … aber ich gewöhne mich auch langsam an mein eigenes Foto. ;D

        Danke für deinen Kommentar.

    1. Ich weiß du findest den Look selber schrecklich, aber wenn es nur das AMU wäre finde ich es hübsch ^^ der Rest ist mir dann auch zuviel, aber das AMU trifft meinen Geschmack *g+

    1. Ich fand die p2 LE nicht so doll und das Foto find ich irgendwie schrecklich und überladen. Aber deine Umsetzung davon gefällt mir so als Editorial- Look sehr gut :) Daumen hoch! ^^

      1. Hoffen wir mal nicht, dass das jemand nachschminkt. ;D Die starrenden Blicke kann ich mir jetzt schon vorstellen. Drama, Baby, Drama! ;)

    1. Haha, wie cool. Bin von fdg hier gelandet, weil ich die Idee klasse fand, ein Pressefoto nachzuschminken :)

      Also das Blau um die Augen rum finde ich sogar ziemlich cool, wenn man das Gelb weglassen würde. Die Lippen sind einfach grässlich, sieht aus wie eine Blutkruste ;-)
      Also alles in allem nicht tragbar!

      1. hrhr „Blutkruste“ … vielleicht doch ein DIY-Tipp fürs nächste Halloween-Kostüm. ;)

        Die groben Glitterflocken, die es nun tatsächlich bei dm zu kaufen gibt, sind auch leider nicht grad der Burner.
        Aber es wurde ja schon über den roten Lidschatten gemutmaßt, dass er dem Sleek Rose Gold ähneln soll. Rot mit feinem Goldschimmer drin. So als Tipp für alle, die der LE auf Biegen und Brechen doch noch was abgewinnen wollen. Ich finde die Pressefotos einfach allesamt überladen. Vielleicht hatten die Macher entweder alle ein Zirkustrauma oder waren noch nie in einem. Irgendwie stelle ich mir da den Besuch beim Fleischer noch verträumer vor als diese Primärfarbenshow.

        1. Hahahhahahaha :D

          Ja du hast völlig Recht und den Sleek Rose Gold werd ich mir mal ansehen. Im Grunde finde ich die Kombi Rot/Gold ja super.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.