[ Welche Stiefel für Herbst und Winter? ] Ich bin auf Stiefeljagd!

10. Oktober 2013

Stiefelsuche im Herbst 2013: Tamaris, Akira, Airstep

Aloha Menschinnen!
Wir stellen uns die kommenden Herbsttage vor: Das Laub an den sich im Herbstwind wiegenden Bäumen färbt sich gelb, orange und rot. Trockene Blätter rauschen und kratzen sachte über den Asphalt und wir sind mal wieder auf der Suche nach uns befriedigenden Kleinigkeiten; Schuhe, Mäntel oder Schmuck zum Beispiel. ;) Unsere Nasenspitzen frieren in der Herbstluft ein, die Wangen sind rosig und wir durchqueren mit verklärten Blicken die gläsernen Türen der uns so vertrauten Geschäfte. Wir strömen ein in warme Verkaufsräume, die uns Dinge finden lassen, von denen wir vorher weder wussten, dass es sie gibt noch dass wir sie besitzen wollten.

Hand hoch: Wer kennt das nicht?
Eeeeeben weil sich wohl kaum jemand melden wird, muss ich mir mein kleines Fast-Shopping-Fieber vom Leib schreiben. Gestern war ich auf der Suche nach neuen Herbststiefeln, da zwei meiner Lieblingsstiefelpaare wirklich ruiniert sind und sehr abgelebt, abgeliebt und abgelaufen aussehen (Airstep Raja und ein Tamaris-Modell). Es bricht mir mein kleines Herz, aber ich werde mich wohl von ihnen trennen müssen, wenn nicht ein Schuster noch was retten kann. Bei denAirstep Raja werde ich es noch probieren. Die Tamarisstiefel sehen aber wirklich schlimm aus. Das aber nur als kleine persönliche Information.

Stiefelsuche im Herbst 2013: Tamaris, Akira, Airstep

In der Mitte am linken Fuß mein „alter“ Tamarisstiefel. Am rechten Fuß trage ich Tamaris Overknee-Stiefel Modell Phebus, der sich wunderbar trägt, allerdings mit 140 Euro ziemlich weit oben im Tamaris-Preissegment liegt.

Die folgende Situation dürfte aber nur allzu bekannt sein: Ihr habt zumindest ein vages Ziel vor Augen (STIEFEL) und streunt mit diesen Gedanken durch die Geschäfte. Nur seltsamerweise werden diese Gedanken von Minute zu Minute schwächer und irgendwann geht ihr mit einem Pullover zur Kasse und euch fällt erst daheim wieder auf, dass ihr eigentlich Stiefel kaufen wolltet. Mir ging es gestern ein klein wenig ähnlich. Von probegetragenen Stiefeln mit Umschlagkrempe und braunen Ledersstiefeln mit Reißverschluss auf der Rückseite ging es unerwartet zu Bootys, Schnürschuhen, Stiefeletten … Stiefel vergessen und mit großen erweiterten Pupillen die Schnürschuhe taxiert, anprobiert und irgendwie schon halb gekauft.

Tamaris Bootys
Sagt doch mal, oh, sagt doch mal: Wie findet ihr die Schnürschuhe?
Ich möchte euch natürlich beeinflussen und euch zu einem positiven Urteil bewegen. Alles andere wäre ja nicht in meinem Sinne. Ich liebe diese Schuhe einfach und ärgere mich, dass ich sie nicht gekauft habe … Ja, ich könnte sie noch besorgen. Das Dumme ist, dass es sie im Geschäft nicht mehr in meiner Größe gibt. Und noch schlimmer: Es gibt sie auch nicht bei elbandi und auch nicht bei amazon in meiner Größe. Oh, große Schmach!

Was macht die gierige Frau von heute? Wenn sie DIE nicht haben kann, dann eben DIE! Ich habe mir Ersatz besorgt, der allerdings auch erst nachbestellt werden muss, sodass ich ihn erst in ein paar Tagen abholen kann. Dank Glamour Shopping Card auch noch 20 Euro günstiger. So werden aus den AKIRA-Schnürschuhen für 99 Euro AKIRA-Glamour-Boots für 79 Euro. ;)

Und so sehen sie aus:
Schnürschuhe, Boots, Stiefeletten von AKIRA
Am Ende vielleicht die beste Wahl, da man die Hose sowohl über die Schnürboots als auch darin tragen kann. Locker binden oder fester schnüren … was beliebt.
Neeeein, ich rede mir hier nichts schön. *räusper*
Ich bin der festen und guten Hoffnung, bald auf schlichten und schicken Sohlen durch den Herbst zu schlendern.

Wie sie am Fuß aussehen, zeige ich euch dann nächste Woche.
Ihr findet die Schuhe schrecklich, oder …?

Beste Grüße
Theresa aka Robina Hood

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!
More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.