Bestellt: „Confessions of a Concealaholic“

29. August 2011

Mein treuer Lancome-Concealer gibt so langsam seinen teuren Geist auf. Er hat bei Karstadt am Lancome-Counter um die 25 Euro gekostet und fast anderthalb Jahre gehalten, was den Preis schon wieder mildert.
Leider weiß ich nicht, welche Farbe es war und was da überhaupt drin ist, da die Beschriftung auf der güldenen Hülle komplett verschwunden ist.

Zwischendurch hatte ich etliche Concealer ausprobiert und war nie wirklich zufrieden.

Folgende Concealer waren dabei:
Essence 3 in 1: (so eine Triopalette mit beigem, rosa und grünem Concealer) ist doch recht in Ordnung Man kann es schon mal verwenden, wenn man es nich zu stark aufträgt, da sich die Konsistenz schichtweise verschlechtert. Der Auftrag wird pastos und verbindet sich nicht bestens mit der Haut.
alverde Camouflage: nehmen ja einige als Concealer. Die Meinungen gehen auseinander. Ich mag die Camouflage überhaupt nicht. Sie ist fettig, glänzt, deckt nicht sehr gut und verbindet sich erst recht nicht mit der Haut
alverde Concealer Klick Pen: Grausam! So was schmieriges hatte ich noch nie. Die Pinselbürste ist zwar sehr nett, aber das Ergebnis niederschmetternd.
Rival de Loop (Rossmann) Natural Touch Concealer: Der ist unter den Drogerieconcealern noch am nettesten, wie ich finde. Enorm viel Inhalt für wenig Geld, angenehme Textur, Duft geht in Ordnung und bei leichten Augenschatten ist ein guter Effekt erzielbar.

Ich hatte noch einige andere, deren Namen mir aber grad entfallen sind.
Das sollte aber auch grad keine Zusammenfassung meiner bisherigen Concealer werden, sondern eigentlich nur eine „Meldung“, dass ich mir das Benefit Confessions Of A Concealaholic bei amazon.de bestellt habe. Anbieter ist ellecollection und geliefert werden soll binnen 6-9 Tagen aus dem United Kingdom.

Auf www.benefitcosmetics.com findet ihr die Produkte natürlich auch via Sucheingabemaske. Hier mal ein Screenshot, wie das Kit überhaupt aussieht, solltet ihr euch geduldet und nicht schon Google befragt haben. ;-)


Im Breuninger Shop gibt es das Kit auch. Dort kostet das Kit 37 €. Es fallen nicht einmal Versandkosten an, wie ich grad beim „Testabbruchkauf“ feststellen konnte.


Was habe ich denn da nun genau erworben?

Benefit Confessions of a Concealaholic Concealing Kit:
– Benefit That Gal Brightening Face Primer 7,5 ml
– Benefit Erase Paste Brightening Camouflage for Eyes & Face (02) 3,2 g
– Benefit Boi-ing Industrial-Strength Concealer (01, 02) 2 x 1,3 g
– Benefit Lemon Aid Color Correcting Eyelid Primer 0,9 g
– Benefit Eye Bright Instant Eye Brightener 0,9 g

Bin ja mal gespannt. In dem Set sind wirklich einige Produkte, die mich brennend interessieren. Aber davon werde ich zu gegebener Zeit berichten.
Wenn ich bedenke, dass die Originalgröße des Primers (11 ml) schon knapp 25 Euro kostet und die Originalgröße der Erase Paste (4,4 g) ebenfalls um die 25 Euro, wähne ich mich doch schon allein deswegen im Testglück.  Macht Frau erst mal nichts falsch. ;-)

Zudem sind wirklich alle enthaltenen Produkte hooooochinteressant.

Wie ist das eigentlich bei euch?
Gebt ihr nur wenig Geld für einzelne Produkte aus oder investiert ihr schon mal einige Taler, wenn ihr von einem Produkt überzeugt seid?

Ich persönlich muss immer wieder feststellen, dass man bei beiden Varianten reinfallen kann:
Kauft man nur billig, läuft man Gefahr, mit der Zeit viele zu viele Produkte gehortet zu haben und auch weiter zu sammeln, da es ja stets nur zwei, drei oder vier Euro sind, die weggehen.

Kauft man nur teure Produkte, kann es passieren, dass man im Niedrigpreissegment wirklich tolle Produkte verpasst und wirklich sicher sein, dass teuer gleich gut ist, kann man auch nicht.

Aber deshalb gibt es wohl auch so viele Erfahrungsberichte, Tests und Foren: das Miteinander zählt!
Und so kann jeder vom anderen profitieren. :-)

Beste Grüße
Robina

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

2 Comments
    1. hey…
      oh, das set habe ich mir auch schon einige male angeguckt! :) habe mich aber bisher noch nicht dazu durchgerungen es zu kaufen und bin daher auf deinen testbericht gespannt!
      ich kenne auch sehr gut das problem mit den günstigen produkten und dem „horten“.
      habe letztens erstmal ordentlich aussortiert und einiges weggeschmießen. das waren alles günstige produkte, die dann überhaupt nichts getaugt haben und die ich nicht mehr benutzt habe. aber irgendwie habe ich dann auch eine hemmschwelle, die sachen sofort wegzuschmeißen… man gibt ja schließlich auch geld dafür aus. ;)

      1. Ich habe auch lange, lange, lange Youtube-Rezensionen angeschaut. Die meisten auf Englisch, da ich das Gefühl habe, dass die deutschen Youtuber fast alles toll finden.
        Die Erastepaste war vor allen anderen das interessanteste Produkt.
        Zum Glück gleich auch noch der Boi-ing Concealer in zwei Farbnuancen vorhanden. Bin echt gespannt, wie sich die Farben denn nun auf der Haut verhalten, ob sie verschmelzen oder nicht, ob sie sich farblich anpassen, hell genug und so weiter.

        Freue mich schon auf das Set, das noch immer nicht eingetroffen ist. ;D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.