Warum Kajal und Eyeliner benutzen?

24. Juli 2012

Hier sieht man den Unterschied besonders gut.

„Weil’s sonst scheiße aussieht.“ Ja, gut, ganz so einfach ist das nicht und stimmt auch nur bedingt. Grundsätzlich braucht eine schöne Frau nicht viel. Fühlt man sich wohl in seiner Haut, strahlt man von allein und kann auf eine Menge Beautyartikel verzichten. Ich will trotzdem nicht ungeschminkt durchs Leben wandeln. Ihr etwa?
Das liegt nicht daran, dass ich mich hinter einer Wand aus Make-up, Mascara, Rouge und anderen Beautyprodukten verstecken und etwas verschleiern will, sondern daran, dass ich einfach das betonen will, was ich besonders schön oder zeigenswert finde.

Jeder mag etwas anderes an sich. Ich kann auf alles verzichten, nur nicht auf Mascara und Kajal. Lidstrich muss in der Regel auch sein. Die kann ich aber auch weglassen, wenn es mal sehr schnell gehen muss.

Geschminkt oder ungeschminkt? Was findet ihr schöner?

Geschminkt oder ungeschminkt? Was findet ihr schöner?

Es gibt zwar schöne Frauen, die ungeschminkt schon sehr schön sind, doch die sind deutlich in der Minderheit.

Das andere Extrem: die Ökotrinen, die aus Prinzip ungeschminkt sind, dabei scheiße aussehen und auch noch stolz darauf sind.
Ich verstehe bis heute nicht, was an zotteliger Natürlichkeit schön sein soll. Ich lasse ja auch nicht das Unkraut im Garten gen Himmel wachsen … bisschen Kultur darf sein. ; )

Dabei dauert ein simples Augen-Make-up ohne Lidschatten nicht mehr als 5 Minuten:

Minute 1: Mascara – Sie allein verleiht den Wimpern mehr Fülle und Schwärze – schon ganz gut. ;)
Minute 2 bis 3: Kajal auf der unteren und oberen Wasserlinie komplettieren das Auge bereits – alles bestens. So kann man rausgehen. ;)
Minuten 4 bis 5: Das I-Tüpfelchen für mein Alltagsmake-up stellt für mich der Lidstrich dar. Es gibt etliche Varianten, ihn zu tragen — mit verlängerndem Schwalbenschwänzchen, sehr dünn und präzise, breiter oder ultrafett. Erlaubt ist, was gefällt. Ich trage den Lidstrich zwischen schmal und breit … je nachdem, wie mir grad ist.

Damit ihr seht, wie ein ungeschminktes und ein geschminktes Auge im Vergleich wirken, hier direkt nebeneinander:

Linkes Auge ungeschminkt, rechtes Auge geschminkt (vom Betrachter aus)

Hier sieht man den Unterschied besonders gut.

Hier sieht man den Unterschied besonders gut.

Ungeschminkt und geschminkt:

Ungeschminktes Auge Geschminktes Auge

Was ist euch wichtiger? Lidstrich? Kajal auf der Wasserlinie? Mascara? Oder gar ungeschminkte Augen und stark betonte Lippen?

Halbseitige Grüße
Signatur Robina Hood


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

6 Comments
      1. Sagen wir mal so: Ich würde es überleben, sollte von einme Tag auf den anderen alle Kosmetik der Welt verschwinden. Dann würde ich aber sicher damit anfangen, Grillkohlereste als Lidschatten und Kajal zu benutzen. ;D

    1. ich finde auch dass du ohne Schminke sehr hübsch aussiehst. Was mich wirklich erstaunt, ist der Unterschied von ungeschminkt zu geschminkt. Dein Auge sieht mit Mascara usw. auf jeden Fall größer aus.
      Für mich ist ein Lidstrich/kajal sehr wichtig. Auf Mascara könnte ich noch verzichten. Und Foundation weil meine Haut nicht die Beste ist. -.-

      1. So ist wirklich jedem was anderes wichtig. :-) Ich könnte auf Mascara nur sehr schlecht verzichten, weil meine Wimpern von Natur aus recht hell sind.
        Müsste ich mich für ein einziges Augenprodukt entscheiden, wäre das aber wohl der Kajalstift. Ohne „Rahmen“ fühle ich mich nicht ganz so wohl, komme aber auch mal ohne Schminke klar. :)

    1. ohne Schminke kommen die schön geschwungenen Augenbrauen zur Geltung. Mit werden die katzenhaften Augen betont.
      Ich finde beides super.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.