So übersteht ihr die Sommerhitze

5. Juni 2015

Tipp gegen die Hitze

Wer kennt das nicht? Drückende Hitze, eine überfüllte Stadt und überall schwitzende Menschen mit leeren Blicken, die in proppevolle Bahnen und Busse fließen. Da soll mal einer cool bleiben! Wenn der Tagesausflug bei wolkenlosem Himmel und knallender Sonne nicht als Flucht in klimatisierte Kaufhäuser enden soll und ihr auch draußen ganz entspannt bleiben wollt, könnt ihr mit einfachen Mitteln für eine angenehme Zeit sorgen.

Meine persönlichen Tipps gegen die unerträgliche Sommerhitze:

  • Sorgt für ausreichend Flüssigkeitszufuhr und nehmt euch immer etwas zu trinken mit! Am besten ist Wasser. Meidet Alkohol, wenn ihr bei klarem Verstand bleiben wollt! ;)
  • Zieht euch die passende Kleidung an. Luftig sollte sie sein und die Schuhe, nach Möglichkeit, offen. Nichts ist schlimmer als dampfende Füße.
  • Esst kohlenhydrat- und fettarm. Dicke Pommes in der Hitze? Eine fettige Bratwurst? Schweres Essen macht irre träge und mopst euch nur die Energie. Lieber frischen Salat oder einen kühlenden Gemüse-Smoothie. Das belastet nicht und macht euch wieder munter, solltet ihr schon in ein kleines Hungerloch gefallen sein.
  • Nehmt Handfächer mit! Mein ultimativer Tipp! Ihr habt euren persönlichen Frischluftspender stets griffbereit und könnt euch perfekt abkühlen. So geratet ihr erst gar nicht ins Schwitzen.

Zu meinem Tippfavoriten:

Es ist mir ein Rätsel, ja fast ein Unding, wieso ich kaum jemanden mit Fächer sehe. Dabei liegen die Vorteile ganz klar auf der Hand:
kostengünstig, batterielos, prima für unterwegs und megaeffektiv!

Tipp gegen die Hitze
Fächer
bekommt man in sehr vielen Varianten: vom einfachen papierüberzogenen Bambusfächer für 2 Euro  bis hin zu richtig teuren Exemplaren aus edlen Hölzern mit Seide bespannt.

Ihr seid nicht nur bei sengender Hitze prima damit bedient. Auch auf Partys bringt ein Fächer schnelle Abkühlung. Darum wurde ich schon oft beneidet. Und zugegeben, der Flirtfaktor mit Fächer ist auch echt hoch, wenn sich die forschen Herren der Schöpfung tanzenderweise in den kühlen Luftstrom begegeben. So kommt man auch schnell ins Gespräch. ;)

Ich habe meinen  2012 bei amazon.de bestellt, da ich in der Stadt (Dresden) keinen gefunden hatte, der mir gefallen hat. Entweder alle aus Papier oder mit bunten Stoffen, die zwar nett aussehen, aber eben nicht zu all meinen Klamotten passen. Mit Schwarz gehe ih gerne auf Nummer sicher. Der Fächer kam unter 10 Euro und begleitet mich seitdem artig. Ich habe zwar noch ein paar andere Fächer, der Schwarze ist jedoch mein Favorit. Wirklich Fashion ist er aber auch nicht. Hoffe, ich finde mal einen, der richtig schlicht und edel ist. Geöffnet misst er übrigens 42 cm von der einen zur anderen Seite. Zusammengelegt ist er 4 cm breit und 23 cm lang. Passt also in die meisten Handtaschen.

Ich hoffe, ihr entdeckt Fächer für euch und kommt entspannt durch den Sommer! : )

Chillige Grüße aus dem gerade sehr warmen Dresden

Theresa aka Robina Hood

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.