Neue Sleek-Palette an Bord: PPQ Me, Myself & Eye

26. Mai 2012

Hier kommen die Farben realistischer rüber - Swatches der Lidschatten aus der Sleek Makeup Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye

Aber sicher, meine Damen und Herren! Das kann ich sofort zu Beginn sagen. Ich besitze mittlerweile sechs Paletten, nein sieben. Eine ist noch in ihrer Originalverpackung und unangetastet. Meine erste Palette kaufte ich mir letzten Jahr und nutze sie auch recht gern.

Letzte Woche kam eine weitere Palette dazu: Sleek Lidschatten-Palette – i-Divine PPQ Me, Myself & Eye

Hier ein paar Fotos für euch:

Verpackung der Sleek Makeup  Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye Sleek Makeup  Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye Palette geöffnet: Farben der Sleek Makeup  Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye Palette geöffnet: Farben der Sleek Makeup  Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye
Die Farbnamen nochmal zum Nachlesen. Ich schreibe spaltenweise von links nach rechts: Barry White, Fade to Grey, Black Box, Blue Monday, Salt’n Peppermint, Supernova, Simply Red, Chris de Burgundy, Pink Beret, Lilac Allen, Primal Green, Golden Silvers

Hier erkennt man die Farben sehr gut. Sie kommen der Realität recht nahe.Hier kommen die Farben realistischer rüber - Swatches der Lidschatten aus der Sleek Makeup Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye

„SALT’N PEPPERMINT“ ähnelt übrigens dem „Aquadisiac“ von MAC, wobei der MAC-Lidschatten mehr Leuchtkraft besitzt.

Das Schönste an den Paletten (neben der kreativen und vielseitig einsetzbaren Farben) ist, wie ich finde, der sagenhaft günstige Preis, der zwischen 8 und 10 Euro liegt (Preis ist anbieterabhängig). Ich bestelle ausschließlich ausschließlich auf Amazon.de, da ich bisher nie schlechte Erfahrungen machen musste und mich dort sicher fühle. 12 Lidschatten für knapp 10 Euro bei sehr guter Pigmentierung. Einige Lidschatten krümeln zwar beim Auftragen, aber das lässt sich leicht mit einem Fächerpinsel entfernen oder mit einem kleinen Blasebalg wegpusten (so mache ich es).

In jeder Sleek-Palette gibt es ein mattes Schwarz ohne jeglichen Glanz-oder Schimmerpartikel. Somit ist immer gewährleistet, dass ihr eine dunkle Farbe für alle Fälle habt und im äußeren Augenwinkel inder Lidfalte schwarz ausblenden und so einen schönen Kontrast schaffen könnt.

Hier im Tageslicht mit Blitz … möp
AMU Lidschatten im aschigen Forstgrün in Kombination mit einem frostigen Champagnergold: Sleek Makeup Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye AMU Lidschatten im aschigen Forstgrün in Kombination mit einem frostigen Champagnergold: Sleek Makeup Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye

Hier nochmal die Farben, die ich benutzt habe (sieher Sternchen):

Swatches der Lidschatten aus der Sleek Makeup Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye

Die Farben auf dem Arm kommen hier deutlich zu schwach und verwaschen rüber. Das Foto weiter oben gibt es deutlich besser wider.

AMU Lidschatten im aschigen Forstgrün in Kombination mit einem frostigen Champagnergold: Sleek Makeup Lidschatten Palette - i-Divine PPQ Me, Myself & Eye

Eurem Kombinationsgeschick sind keine Grenzen gesetzt, vorausgesetzt, ihr verblendet alles gut, sonst kann es schnell Richtung Hafennutte gehen. ;)

Also, Farben verlangen schon ein wenig Blendearbeit, damit sie nicht grob und einfach nur bunt wirken.

Welche Farben sind für euch gerade angesagt? Wenn ihr euch nicht an Farben herantraut: Schönheit entdeckt man oft dort, wo man sie nicht vermutet und das kann manchmal auch eine bunte Palette mit gepressten Pigmenten sein. Traut euch einfach mal! ;D

Naturwellige Grüße

Jetzt kommt die Werbung. ;D Bei Desinteresse bitte großflächig umschiffen und weiter unten kommentieren. ;D


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

10 Comments
    1. ich liebe die Paletten von sleek sehr. Und dein AMU ist sehr hübsch, das du mit den Lidschatten gezaubert hast.
      Liebe Grüße und schöne Pfingsten

    1. Habe 2 Sleek Paletten. Diese nudige… wie heißt die noch?… naja weißt schon.
      Und die Monaco. Die ist auch unglaublich farbenfroh und und gerne in Benutzung!:)
      Hast du dich schon mit den 2 matten Varianten der Sleek Paletten beschäftigt?

      1. Uhhhh … dafür hast du ja schon beide ultra-mattes-Paletten. Böse, böse. ;D Die dunkle Palette gefällt mir echt sehr gut. Ich weiß nicht, ob ich die grelle bräuchte, da ich schon die ACID-Palette habe, die ich sogar benutze … nur noch nichts geknipst. Ich schminke sozusagen smokey Eyes mit Neonfarbe auf dem beweglichen Lid. Ringsherum wird dann mit Schwarz ausgeblendet. Sieht echt fein aus. :D

      1. Hast du ne Base drunter genommen? Man kann auch im Augenwinkel schwarzen Lidschatten nehmen oder (mache ich gerne mal) den schwarzen Paint Pot von MAC. Darüber dann so ein Blau aus der Sleekpalette und es funkelt richtig dunkel.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.