[Selbstbelohnung] Make-up, Nagellack und schicker Zierrat von Accessorize

23. Februar 2013

Kosmetikausbeute Februar 2013: KIKO Blushes, p2 nail polish remover, CATRICE LIdschatten "640 Don't Touch My Mosserati!", L'Orél Le Vernis COnfetti Top Coat, Manhattan BB Cream, p2 Perfect Nail! Hardener, p2 Rich Care + Color Nagellack, CATRICE "24 The GlamoureX Factor", essence I love Punk jumbo eyeliner pen

Gott, bin ick kaputti. Nachdem ich heute meine Hausarbeit in der Uni abgegeben habe, musste ich mich selbst belohnen. Wofür? Naaa, Disziplin, Fleiß und jeder Menge Werkelei. Wie man das Frau am besten? Kuchen wäre eine Option, der muss aber so auch rausspringen. ;D Also mal wieder dm unsicher gemacht. Nach der ewigen Kosmetikentsagung durch Unistress und Prüfungszeit stand ich vor den neuen Sortimenten wie eine Kuh auf dem Eis: hilflos und total verwirrt. haha
Mein Beautyradar führte mich zwar zielgerecht zu den Theken, aber ich war überhaupt nicht im Bilde, was wann neu erscheinen sollte. Die neuen Sand-Style-Lacke von p2 hätten mich durchaus interessiert, waren aber noch nicht da. Das werde ich morgen noch mal überprüfen. ;) Sand Style bedeutet übrigens ein mattes, sandkrümeliges Finish – sieht wirklich nett aus. KIKO nennt den Stil übrigens „Sugar Mat“ … ist dasselbe. Im Gegensatz zu p2 hat KIKO allerdings viel mehr und schönere Farben. Muss ich mir auch noch mal näher anschauen. ;)

Die Überraschung des heutigen Tages war übrigens eine BB Cream. Ja, ich weiß: Jede Firma hat da irgendwas irgendwie auf dem Markt platziert. Nachdem mir nun leider klar ist, dass ich die BB Cream von CATRICE nicht vertrage und davon Pickel unter der Haut bekomme und meine Poren nach einer Weile Tragezeit echt ekelhaft trocken und groß aussehen, war ich nach dem ersten Testen der BB Cream von Manhattan sehr angetan. Für alle, die mein Einkaufsverhalten nicht kennen: Ich schminke mich bei dm ab und benutze dann die entsprechenden Produkte. Die Manhattan-BB-Cream, die es übrigens nur in einer Nuance gibt (heller bis mittlerer Hauttyp), passte sehr gut zur Farbe meiner Gesichtshaut, spendete Feuchtigkeit und entspannte meine Haut sofort spürbar. Meine Haut fühlt sich auch jetzt noch zart und geschmeidig an. Die mittlere Deckkraft reicht aus, um Rötungen Pickel abzudecken, lässt sie aber noch minimal durchscheinen. Man hat wirklich noch HAUT im Gesicht und kein zugespachteltes Antlitz. Muss ich euch die Tage mal ablichten. :-)

Meine dm-Ausbeute und eingelöste Paybackpunkte (1000 Punkte = 10 Euro):
CATRICE Nagellack „24 The GlamoureX Factor“ (2,45 €)
p2 Perfect Nail! Hardener (1,75 €)
p2 Rich Care + Color für perfekt gepflegte Nägel (1,95 €)
Manhattan 9 in 1 BB Cream ( 5,85 €)

Meine dm-Ausbeute und eingelöste Paybackpunkte (1000 Punkte = 10 Euro): CATRICE Nagellack24 The GlamoureX Factor, p2 Perfect Nail! Hardener, p2 Rich Care + Color für perfekt gepflegte Nägel, Manhattan 9 in 1 BB Cream
Der p2 „Rich Care + Color für perfekt gepflegte Nägel“-Lack ist ganz neu. Ich habe mir die hellste Nuance mitgenommen 070 so natural mitgenommen und bin wirklich enttäuscht. Ein nerviger Lack! Nicht gleichmäßig im Auftrag und Schlieren ziehend, wenn man zwei Schichten aufträgt. Wäre schön gewesen, wenn er sich ganz gleichmäßig auf die Nägel gelegt hätte. Aber nein. :-(

Ich war auch noch bei KIKO und Accessorize. Bei KIKO gab es echt hübsche Blushes, die ich mir unbedingt kaufen musste. 2 Euro pro Stück und dann auch noch zusätzlich 20 % Rabatt (den Gutschein dazu habe ich auf meiner Facebookseite gepostet).
Hier ein Foto meiner kompletten Kosmetikfangs:
Kosmetikausbeute Februar 2013: KIKO Blushes, p2 nail polish remover, CATRICE LIdschatten "640 Don't Touch My Mosserati!", L'Orél Le Vernis COnfetti Top Coat, Manhattan BB Cream, p2 Perfect Nail! Hardener, p2 Rich Care + Color Nagellack, CATRICE "24 The GlamoureX Factor", essence I love Punk jumbo eyeliner penSollten euch bestimmte Produkte besonders interessieren, lasst es mich wissen. Ich werde darüber berichten. Ach jaaa, genau: Accessorize hat gerade noch SALE (laut Verkäuferin geht er nicht mehr lange) und so konnte ich (natürlich völlig unmanipuliert) mit weiten Augen auf Rotschildjagd gehen. Tatsächlich konnte einen wirklich schönen, langen, schwarzen Schal mit etlichen Fake-Fur-Bommeln ergattern. Ursprünglich sollte er 37 Euro kosten. Für 5 Euro war er mein. ;D Der Rest der heruntergesetzten Sachen konnte mich nicht sonderlich reizen. ;D Noch genialer fand ich aber die Kette, die wohl aus der neuen Kollektion sein muss. ;)

Accessorize Februar 2013 Dresden - Modeschmuck, Ketten, Ohrstecker, Frühjahr 2013Gekostet hat das feine Zopfzierwerk 9,90 € – fairer Preis, wie ich finde. :-) Wirklich markant. Ich hoffe, die werden nicht all zu viele Mädels tragen. So sieht sie an mir aus:

Kette von Accessorize: 9,90 €SO! Und jetzt? FERIEN! :D

Beste Grüße
Theresa

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

7 Comments
    1. Hab dich gerade entdeckt und bin seeehr angetan von deinem Blog:D Mich würden ja der catrice-Lidschatten und dieser Essence eyelinerstift total interessieren. Und die Kette sieht wirklich sehr hübsch aus. Lg, Lilly

      1. Hallo Lilly, danke für den lieben und interessierten Kommentar. Der essence-Stift funktioniert recht gut und einfach, wobei ich dünnere Spitzen zum Ziehrn des Lidstriches bevorzugen würde. Der doch recht dicke Stift und die fette Spitze rauben einem ein bisschen den Blick auf das Auge. Man muss den Stift also anders halten und mindestens zwei Mal ansetzen. Dafür werden die Enden des Lidstrichs sehr präzise und das in einem Zug. Kann ich durchaus empfehlen. Den Lidschatten habe ich schon geswatcht und muss ich mal zeigen. Sehr buttrig und intensiv. Die Farbe selbst habe ich in keiner meiner Sleekpaletten finden können. Wirklich auch zu empfehlen.

        1. Danke für deine Antwort. Ich wollte mir den essence eyeliner nämlich kaufen, habe mich aber wegen der Dicke zurückgehalten. Das wird dann wohl nix mehr^^ Aber der catrice Lidschatten ist beim nächsten Einkauf sicherlich mein;) Lg

          1. Andere schwaermen von dem dicken Stift. Ich finde ihn zu edding-like. Der Schaft ist einfach zu ungewohnt griffig. Werde ihn aber weiterhin benutzen. Wenn er wider Erwarten doch noch auf meine Begeisterung stoesst, gebe ich Bescheid. Absolut empfehlenswert ist aber der p2-Nagellackentferner. Funktioniert waaaahnsinnig gut und superfix … Ausser bei Glitter. Da kommt man nicht um den Alufolie-Trick herum.

          1. Muss meine Meinung ändern. Der Liner macht sich schon ganz gut. Vielleicht nur nicht für die ultradünnen Linien geeignet, die man manchmal haben will. Es lässt sich aber ein guter Strich ziehen und auch der Abschluss gelingt mühelos. Ich mag dennoch dünnere Stifte. Wäre der Griff schmaler und die Spitze so breit wie jetzt, wäre das eher nach meinem Geschmack.

            Der p2-Nagellackentferner ist auch besser als vermutet. Er hat heute meine mit Glitzerlack lackierten Fingernägel gesäubert. Man muss nur ein wenig warten und drehen. Dann geht das auch super. Vielleicht 10 sec pro Finger und dann drehen und rausziehen. :D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.