[ Review + Tragefotos ] Nude-Lippenstift in Rosé-Beige: CATRICE Ultimate Colour Lipstick 190 The Nuder The Better

12. März 2012

Knalliges Augenmake-up und was nun? Wer expressiv und plakativ durchs Leben gehen will, kann sich natürlich auch einen knalligen Lippenstift aufs Schnutel packen. Besser und harmonischer wird es jedoch mit einem nuden Lippenstift. „Nackte“ Lippen sorgen dafür, dass der Blick auch garantiert beim Augen-Make-up bleibt und man ein Highlight im Gesicht hat und keine unruhige Flackerfläche voller Farben.

Natürlich kann man auch dezentes Make-up komplett dezent halten und wenig betonen. So bleibt der ganze Look natürlich. Mein Gesicht ist meistens dezent geschminkt, wobei der farblich größte Flächenraub durch meinen Lidstrich geschieht und das wäre nicht mal eine Farbe, sondern ein Kontrast: schwarz. ; )

Für 3,95 € bietet CATRICE einen leicht rosébeigen Nudeton an, der mit seinem cremeglossigen Finish frisch und dezent wirkt. Er deckt sachte und sollte nicht gespachtelt werden, da er sonst in den Lippenfalten nach einem neuen Zuhause sucht. ; )

Hier zur Erinnerung meine drei neuesten Errungenschaften von CATRICE:

Die 050 Princess Peach“ stellte ich euch bereits hier (Link öffnet in neuem Tab) vor.

Aufgetragen sieht der „Nackte“ so aus (alle Fotos mit Blitzlicht aufgenommen):

Der Auftrag: sehr einfach und auch ohne Handspiegel zu bewerkstelligen, wenn man nicht doppelt und dreifach schichtet:

Kleine Info zum Foto: Ich habe in Kiefer- und Mundgegend wieder etliche kleine verschlossene und verstopfte Poren. Zurückzuführen auf den Luminizer von L’Oréal, den ich zum Testen zugeschickt bekam. Ich vertrage ihn leider gar nicht und bekam beim ersten Testanlauf im Januar schlimme Pickelchen auf der Stirn und im ganzen Gesicht (besonders an den Wangen). Ich nahm also erneut Fahrt auf und wollte dem Lumizer Serum eine erneute Chance geben: vergebens. Dieses Mal ließ ich die Stirn gleich außen vor und benutzte das Serum überall, nur nicht dort. Ergebnis: Hubbel-Alarm um Kiefer, Kinn und Wangen. Anwendung wieder abgebrochen.

Zurück zum Lippenstift … Mit dem Namen „The Nuder The Better“ ist CATRICE mal wieder ein äußerst drolliger Bezug zwischen Produkt und Anwender gelungen. Man hätte ihn auch noch „My Lips But Naked“ nennen können, da er die eigenen Lippen sehr natürlich wirken lässt ohne sie „zu entsättigen“ oder fahler wirken zu lassen. Also kein Leichenstift, sondern ein Nacktmullzauberstift. ; )

Fazit: sehr brauchbarer Begleiter für jungfräulich zarte Lippen ohne Leichenoptik. Gerne gekauft, gern benutzt.

Beste Grüße

Douglas Parfümerie


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

27 Comments
    1. Hey,
      Danke für den Test. Ich suche schon lange nach so einem Lippenstift, allerdings bin ich sehr blass und viele Farben passen dann einfach nicht, aber “ the nuder the better“ werde ich mal ausprobieren.
      P.S Du bist echt `ne Hübsche!

      1. Danke für dein Kompliment. Du könntest dir auch mal, wenn du schon bei CATRICE bist, den Lippenstift „Be Natural“ anschauen. Der ist auch recht schön und natürlich in meinem Besitz. ;-)

        1. Den habe ich schon und der geht auf meinen Lippen leider zu sehr ins rot. Am besten komme ich noch mit dem Alverde Lovely nude klar, nur der macht die Lippen so trocken. :(
          Was hälst Du denn von den Essence Lippenstiften, sind die gut?

          1. Den lovely nude kenne ich gar nicht. Ist der neu? Ich benutze gern den Alverde „121 Mareike“ und den „123 Tanju“. Leider waren die limitiert.
            Die essence-Lippenstifte finde ich super, allerdings decken die halt nicht so wirklich. Den „all about cupcake“ finde ich zum Beispiel sehr schön. Mein TOP-Lippenstift des letzten Jahres ist der „02 flying higher“ aus der Legends of the sky LE. Der ist weiß, hinterlässt aber auf den Lippen einen herrlich zarten Dunstschleier … als wäre man durch feuchte weiße Wolken geflogen. Den habe ich zum Glück zweimal. Er ist auf den Lippen glossy und darf öfter mal als Topper herhalten, wenn meine Lippenstiftfarbe zu trocken ist.

            1. Ich glaube nicht, dass der neu ist. Der geht auch mehr ins Apricot. Der ist wirklich schön, aber ich brauche mal nen anderen. Wenn Du mal zufällig einen hellen nude Ton siehst, kannst Du ja bescheid sagen. :)

            1. Mein hellster Nudeton ist der „Creme d’Nude“ von MAC. Der ist aber auch nicht superpflegend. Ich würde mich an deiner Stelle wirklich bei CATRICE umsehen. Die Qualität stimmt wirklich und das Pflegegefühl ist auch sehr gut. Farbauswahl natürlich perfekt im Drogeriebereich … fühle mich weder verwirrt, weil es zu viele Farben gibt noch veräppelt, weil sich viele Farben zu ähnlich sind. :D

    1. Werde ich tun. CATRICE ist in unserem Dm ganz neu, d.h. ich habe von den Produkten keine Ahnung. Das wird sich aber bestimmt bald ändern :). Vielen Dank für deine Hilfe!

      1. Oh, dann wünsche ich großes vergnügen beim Entdcken der Theke. Die Nagellacke sind ein Träumchen! :D
        Mein neuester von CATRICE ist der 830 Salmon & Garfunkel … ein toller Farbton. Brauchst dich auch nicht verunsichern lassen, wenn da steht „APPLY 2X“ … man sollte ja generell zwei Schichten auftragen. Habe noch nie eine Schicht lackiert, wenn es nicht grad ein Pflegelack war oder ein Nagelaufheller. ;D
        Aber auch die nuden Lacke scheinen toll zu sein. Muss ich auch selbst nochmal schauen. Habe den „070 Same Seine But Different“ … ach … eh ich dich vollschwalle … schau einfach mal selbst und lass dich berauschen. :-) Ich bin total verliebt in CATRICE.

        1. Ja, ich war beim ersten Blick schon begeistert. Habe mir direkt zwei Lidschatten mitgenommen und die sind toll. Nagellack, hmm, ich hab schon soviel, aber einer geht bestimmt noch. :)

          1. Was heißt denn, du hast schon so viel? ;D Kannst du auch einen Laden mit deinem Schminkkram eröffnen?
            Welche Lidschatten hast du denn mitgenommen?

            1. Oh ja, könnte ich. Ich finds einfach schön, sich als Frau ein bisschen hübsch zu machen. Nagellack habe ich so 70-80 Stück, aber es gibt einfach auch so viele schöne Farben. :)
              Der eine heisst It’s toffeeful, bei dem anderen weiss ich den Namen gar nicht, aber die Farben sind sehr ähnlich.
              Hast Du Erfahrung mit dem CATRICE Make up?

            1. Ich hatte das Make-up benutzt und dann wieder zurückgebracht, weil die hellste Nuance doch zu dunkel für mich war und einfach nicht passte. Zudem fand ich den „photo Finish“-Effekt bei weitem nicht so gut wie bei meiner ARTDECO HD Foundation. Deswegen ging es wieder zurück. Habe mir das „Fit me“ in der hellsten (120) Nuance gekauft und trage es auch gerade. Mit den Fingern finde aufgetragen finde ich es nicht so toll, wohl aber mit Schwämmchen (Beautyblender). Ist aber auch wieder bestenfalls ein Sommermake-up für mich. Im Winter nehme ich BB Cream oder meine HD FOundation von ARTDECO. Die scheint im Moment einfach unschlagbar zu sein und ich nehme sie ja auch schon seit Markteinführung und kann nicht klagen. Darüber noch das BLOT POWDER von MAC und mein Teint ist fertig.

              Den Lidschatten „It’s toffeeful“ kenne ich, habe ich aber nicht da, weil ich schon alle Töne mit den Sleekpaletten abgedeckt habe, die ich in dieser Richtung verwenden würde. Ich werde mir beim nächsten Mal aber den schwarzen Lidschatten mitnehmen. Mir fehlt definitiv ein schwarzer Lidschatten für untergs bzw. die Reise. Damit kann man ja schon, als Einzellidschatten verwendet, viel anstellen. :D

    1. Du benutzt das „fit me“ make up? Mir war das zu gelbstichig, na ja vielleicht liegts auch an meiner Haut. :)
      Aber falls es dich interessiert, ich hab mir gerade einen echt schönen Lippenstift gekaut! Den extreme moisture von Jade in “ Porcelaine Rose“ , der ist sehr hell, aber die Farbe ist toll! Und der macht die Lippen schön geschmeidig. :)

      1. Ja, das Make-up ist auch recht gelbstichig, wohl wahr. Aber dennoch passt es mir. Habe es heute wieder benutzt und finde es zunehmend besser. Im Gegensatz zu meiner geliebten ARTDECO High Definition Foundation kann man es aber nicht mit den Fingern aufteilen, ohne dass es hässlich aussieht. Mit dem Beautyblender (der rosa Eierschwamm, falls dir das nix sagen sollte) geht es aber wunderbar. :-)

        Habe grad geschaut, was sich hinter dem Porcelaine Rose von Jade verbirgt … gefällt mir auf den ersten Blick nicht so sehr. Erinnert mich an schimmrigen Lippenbalm von Bebe.
        Ich habe mir heute zwei Lippenstifte gekauft. Einmal von p2 aus der Mission Summerlook „Pretty in Pink“ und dann noch den „NUDE ALARM“ aus der Revoltaire-LE von CATRICE. Als ob ich nicht schon genug hätte … ;D

        1. Stimmt, der gibt nicht wahnsinnig viel Farbe ab, aber das mag ich ja. Ich betone lieber meine Augen.:) Den „nude alarm“ habe ich auch, der ist ganz gut, weil der auch nicht so rötlich ist und nicht zu dunkel. Aber der der Rest der Le ist irgendwie nicht so spannend.

          1. Der NUDE ALARM war auch das einzige Produkt, das mich interessiert hatte. So viel „Revoltaire“ konnte ich in der LE gar nicht erkennen. Alles relativ harmlos gewesen. Blushes waren aber durchgängig weggeräubert. Die Lidschattenverpackungen fand ich hübsch, brauche ich aber nicht.

    1. Aber Die Qualität bei den Jade Lippenstiften ist einfach viel besser, als die von Alverde. Ich finde aber auch den Princess Peach von Catrice, den du ja auch hast, sehr schön :) Der sieht bei dir echt schön aus, aber ich befürchte, dass der mir wieder zu knallig ist. :(

      1. Den Princess Peach kann man auch dezent benutzen. Ich finde ihn einfach nur strahlend und frisch. Knallig geht anders:“pretty in pink“ knallt … aber so richtig. Da leuchten die Lippen wie eine Warnweste. ;-D

        1. Na ja, vielleicht schau ich ihn mir dann doch mal an, aber ich wollte mir zuerst mal die Lippenstift von Artdeco anschauen, die sollen ja auch echt gut sein.

          1. Von ARTDECO habe ich auch einige. Aber irgendwie liegen die nur rum. Muss ich mal wieder rauskramen und in Erinneeung bringen. B-)

            1. Ich finde es ja immer wieder erstaunlich, wieviel Geld man als Frau für Kosmetik ausgibt. Aber es gibt auch einfach so viele schöne Sachen. :)

            1. Ja, echt schockierend. Ich denke, dass wir Frauen eibfach zu probierwillig sind und deshalb verführbar. :-D

    1. Ja, und es dauert auch immer so lange, bis man das Richtige gefunden hat. Z.b mit den Nude- Lippenstiften. Ich hätte nie gedacht, dass es solange dauern kann, den passenden zu finden.

      1. Ich glaube, man hat immer so lange den „ultimativen“ Lippenstift, bis die nächste bessere Nuance kommt. Ein Teufelskreis!!! Kaufen, Nutzen, Liegenlassen. ;D

    1. Na ja, ich glaube, ich habe dich langsam genug genervt. War aber nett mit dir! :)
      Ich werde deine Seite weiter verfolgen.
      Viel Spaß, viel Glück und alles Andere!
      LG,
      Isa

      1. Ach, iwo! Brauchst doch keinen Quasselrückzug starten. :-) Freut mich doch sehr, wenn man sich hier schön austauschen kann. :-D

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.