[Man wird ja wohl mal Angst haben dürfen, oder?] DSDS 2014 Psychotrulla „Melisa Omeragic“

9. Januar 2014

Psycho Melisa Omeragic bei DSDS

Alter Falter! DSDS hat seine Pforten wieder weit geöffnet für allerlei  „Talentfreies“, von sich selbst Überzeugtes und für Überzeugendes. Gut, mich interessiert nicht wirklich, wer Superstar wird, denn das wird ja bekanntlich keiner … aber die Suche nach den Gruselstars treibt mich so bisschen durchs Netz. ;D Geht doch schon gut los! Absolut gruselig und leicht verstörend war der Auftritt der 18jährigen „Hallo, ich bin noch ein kleines Mädschen. Was soll der Schaizz?!“-Melisa Omeragic, die mit Psycho-Pieps-Kindersprache für 8 irre Minuten sorgte. KLICKT KLICKT KLICKT!

Psycho-Kind Melisa Omeragic bei DSDS

Die DSDS-Jury – eine Frau, die aussieht, als hätte sie ein Silikongesicht über einen Roboterschädel gezogen (Wer is das?), Sängerin Mieze (Mia), Prince Kay One und Urgestein Dieter „Ich weiß, wie der Hase läuft“ Bohlen – saß sichtlich verstört, aber geschützt hinter ihrem Bewertungspult und lauschte dem süßen, sich nicht reimenden Horrorgewäsch und den verzerrten Gitarrenklängen dieser scheinbar gestörten Abiturientin. Melisa feierte nach dem Erhalt von vier „Nein“ und Autogrammen der Jurymitglieder ihre Wirkung bei selbiger.

Psycho Melisa Omeragic bei DSDS (Screenshot RTL NOW)Ja, doch irgendwie verständlich, oder? ;) Was sagt ihr? Für mich schon jetzt ein Highlight. Will gar nicht wissen, wer singen kann. Will nur wissen, wer es nicht kann. hrhrhrhr XD

Bei YouTube gibt es auch einen RTL DSDS Kanal, auf dem bisher 12 Videos der Ausgabe „DSDS 2014“ zu finden sind.

Verklatschte Lästergrüße
Theresa aka Robina Hood

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!

More about Robina Hood

Blog seit 2011 aktiv. Ich seit einiger Zeit eher auf Instagram zu finden. Habe aber wieder Lust, meine kleine Blonginsel zu bespielen. Früher gab es hier Beautykram und Produkttests. Heute erwarten euch Beiträge rund um Haushalt, Lifestyle und Natur. Freue mich auf regen Austausch.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.