In der Küche finde ich ihn besonders toll: Mein neuer Freund – Bobby

30. April 2013

Verkrustete Herdplatte reinigen. BOBBY hilft dabei schon in nicht unerheblichem Maße, auch, wenn er nicht in die Fugen kommt.

Aloha zusammen,
ich muss mir langsam eingestehen, dass es mir immer schwerer fällt, zu bloggen bzw. über die Themen zu bloggen, über die ich sonst gebloggt hatte. Das liegt mit großer Sicherheit auch an einem gewissen Lebenswandel, dem bewussteren Umgang mit dem eigenen Körper und den Produkten, die man konsumiert bzw. auch gerne mal „sinnlos“ und überflüssigerweise konsumiert. Ich werde mich womöglich nur noch Tipps widmen, die ich für äußerst sinnvoll erachte und werde besser selektieren. Ihr habt es sicher schon gemerkt, dass ich keine Previews im Beautybereich mehr blogge. Das hat auch einen einfachen Grund: Ich möchte keinen Konsumhype ankurbeln und künstliche Bedürfnisse wecken. Wenn ich etwas gut finde und das im Voraus schon entdecke, werde ich es euch über meine Facebook-Gefällt-mir-Seite wissen lassen. Aber wirklich, wirklich, wirklich: Wir sind eigentlich alle schon längst satt.

Darum folgt hier auch kein Beauty-Post, sondern ich möchte euch meinen neuen Freund vorstellen, mit dem womöglich auch schon einige andere von euch liiert sind: Vielweiberei! Vielhaushalterei! ;)
BOBBY, mein neuer Freund – ich mag ihn am liebsten in der Küche benutzen. ;)

BOBBY, mein neuer Freund. Ich mag ihn am liebsten in der Küche benutzen. ;)

Er entfernt zwar nicht die Rückstände, die sich in der Fuge zwischen Herdfeld und Herdplatte festgebrannt haben, aber ist sonst ziemlich barsch mit Verkrustungen. Auch Topfböden werden wieder blitzblank. Nur einen Gefallen müsst ihr euch selbst tun: Verwendet den Schwamm nicht bei beschichteten Töpfen und Pfannen.

Verkrustete Herdplatte reinigen. BOBBY hilft dabei schon in nicht unerheblichem Maße, auch, wenn er nicht in die Fugen kommt.
Sollte jemand DEEEEEEEEEN ULTIMATIVEN TIPP gegen diese Krustenfuge haben, so immer her damit. ;)
Ach … und nicht böse sein mit meinem Herd. Der ist schon ein wenig älter und ein Tauschgeschäft gegen eine Packung Kinderriegel gewesen (Ebay Kleinanzeigen … I like) und bis auf die visuellen Mängel perfetto für mein singeliges Küchleben. ;D

Wo ich den Krustenschwamm herhabe, vermag ich nur einzugrenzen, aber nicht mit Bestimmtheit zu sagen. Entweder habe ich ihn bei Rossmann gekauft oder bei Mäc Geiz, wobei ich eher an Mäc Geiz glaube, da ich dort Paketschnur und Briefumschläge kaufen wollte. ;) Kostete zwischen 1 und 2 Euro, die er mir auf jeden Fall wert ist.

Wie reinigt ihr eure Herde? Vielleicht habt ihr ja Ceran. Dann interessiert euch mein BOBBY nur bedingt. Aber für alle, die einen normalen E-Herd mit Platten haben, wäre das sicher nicht verkehrt. Außerdem bekommt ihr die Topfböden eurer Edelstahlpfannen und -töpfe wieder sauber. Also: eine klare Empfehlung von mir. :-)

Beste Grüße
Die Schrubbende ;)

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

2 Comments
    1. Guten Morgen.
      Also als ich mal so nen Herd hatte, sah der auch ab und zu mal so aus…
      Ich glaube mich zu erinnern, dann immer eine Weile mit ner Zahnbürste gespielt zu haben. Immer schon nass machen, damit auch alles schön weich wird und immer wieder langschrubben. Müsste eigentlich funktionieren. Versuchs mal.
      Lieben Gruß von Manu

      1. Werde ich gleich mal machen. Hoffe, ich finde ne Zahnbürste. Meine elektrische fällt dafür raua. Cilit Bang drauf und dann schrubben. Ma sehen. :)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.