Habt euch doch lieb! Ein Wohnprinz ist ein Wohnprinz ist ein Wohnprinz.

2. August 2012

Aloha Leute! Ich weiß ja nicht, womit ihr euch in eurer Freizeit noch beschäftigt (von einigen weiß ich es natürlich), aber ich schaue ab und an und vor allem nachts gerne YouTube-Videos an. Seien es die Außenseiter, Ebruza, GoldieGrace, YTitty oder internationale Vlogger – Es gibt viele und jede Person bzw. jedes Grüppchen ist auf seine Art beachtenswert.

Auch Bastian, der Wohnprinz, wird ab und an von mir konsumiert – ein Vlogger, der Tipps und Ideen rund ums Thema Einrichten gibt. Vieles kennt man, einiges noch nicht – er macht es gut und frisch und ist ein lockeres Bübchen. So würde ich ihn beschreiben. ;) Missgunst ist in der Internetwelt natürlich immer ein Thema, wovon ich mich gerade wieder (ich hatte ihn längere Zeit nicht gesehen) durch sein YouTube-Video überzeugen konnte.

Dazu mal ein schönes und aussagestarkes Gedicht von Wilfried Schmickler:

Stark, oder?

Nochmal zu Bastian, dem Wohnprinzen: Ich möchte natürlich nicht explizit zum aktiven Mitleiden aufrufen, jedoch zum Nachdenken. Viele müssen solche Kämpfe womöglich ausfechten, tun dies aber im Stillen. Dass er es öffentlich macht, finde ich nicht verkehrt, solange er konsequent bleibt und nicht zu stark auf kommende Fragen neugieriger Wohnprinz-Jünger einsteigt.

Die Quintessenz des Postings: Wenn jeder seine Sache ohne Neider durchziehen könnte und jeder Neider zum Streber würde, gäbe es ein bisschen mehr Love auf dieser Welt und vor allem im Internet. ; )

Möge der Spaß mit euch sein! :-)
Signatur Robina Hood


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

1 Comment
    1. Knallergedicht!! Musste es mir gleich nochmal angucken. Und mensch wie passend für unseren armen Bastian. Ich mag ihn ja echt gern und nein verdient hat er das ganze wirklich nicht. Obwohl ich noch nicht ganz so dahinter gestiegen bin… Aber weitere Erklärungen werden wohl folgen.
      Wünschen wir ihm das Beste.
      Amen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.