DOLL EYES! Wer kriegt es getuscht? essence „blackest black“ vs. CATRICE Glamour Doll Volume Mascara

6. September 2012

Tragefoto Wimperntusche: Die "essence blackest black"-Mascara im Vergleich zur "CATRICE Glamour Doll Volume"-Mascara

Aloha Mitmenschen! Eigentlich ist das kein wirkliches Wimperntuschenbattle, da der Sieger für mich von vornherein feststeht, aber dennoch wollte ich einen kleinen optischen Vergleich bringen. Warum? Vor kurzem erzählte ich euch auf meiner Fatzebuck-Seite (hier klicken), dass ich die „blackest black“-Mascara von essence doch recht nice finde und ihr auch eher als der „CATRICE Doll Eyes Volume Mascara“ einen Puppenaugeneffekt zutraue. Finde ich auch noch immer und genau deshalb habe ich nach dem Duschen ein paar Fotos geschossen und auch wieder mit der CATRICE Doll Eyes Volume Mascara verglichen.

Zuerst meine Augen im getuschten Zustand und daneben im ungeschminkten „Ich bin leicht verschlafen, aber ansprechbar“-Zustand:

Tragefoto Wimperntusche: Die "essence blackest black"-Mascara im Vergleich zur "CATRICE Glamour Doll Volume"-Mascara Ungetuschte Wimpern/Naturwimpern: eher kurz und gerade

Mal ne Anmerkung am Rande: Diese Erhebung am Kinn hatte ich mir letztes Jahr bereits mit Strom entfernen bzw. wegbrutzeln lassen. Leider wollte es wieder wachsen und so werde ich die Stromverödung im Winter erneut durchführen lassen. So eine Behandlung kostet ungefähr 20 Euro und sollte wirklich im Winter gemacht werden, da die Haut danach empfindlich ist und man auch keine Sonne auf die Stelle kommen lassen sollte. Das kann Pigmentstörungen geben. Mein kleiner Leberfleck soll aber auf jeden Fall wieder weg. Der nervt. ;D

Tragefoto Wimperntusche: Die "essence blackest black"-Mascara im Vergleich zur "CATRICE Glamour Doll Volume"-Mascara

Die essence-Mascara kostet 2,45 € und beinhaltet 9 ml. Nach dem ersten Öffnen sollte man sie binnen 6 Monaten verbrauchen. Dürfte bei mir kein Thema sein. Ich verwende sie täglich – allerdings zusammen mit der 2000 CALORIE-Mascara von Max Factor. Habe ich in diesem Post aber nicht gemacht. Die 2000 CALORIE sorgt nochmal für mehr Trennung und präziseres Volumen.

Wimperntusche: Die "essence blackest black"-Mascara im Vergleich zur "CATRICE Glamour Doll Volume"-Mascara Wimperntusche Bürstchen: Die "essence blackest black"-Mascara im Vergleich zur "CATRICE Glamour Doll Volume"-Mascara

Welche Mascara ist euer Favorit und könnt ihr bei meinen Fotos einen Unterschied zwischen den beiden Wimperntuschen feststellen? ;)

Beste Grüße

Signatur Robina Hood

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

4 Comments
    1. zu der essence mascara, toller auftrag, toller effekt an den wimpern, aber leider bröselt diese ziemlich schnell :( nach 2 stunden hatte ich im gesicht, schwarze krümelchen :-/

      1. Das ist schade, da sie echt sehr gut aussieht. :( Bei mir hält sie ohne zu bröseln. Dafür hatte ich sie gestern in der Therme getragen und sie lief mir in schwarzen Bächen von den Augen, als wir in der Dampfkammer waren. Passiert mir bei anderen normalen Mascaras nicht so schnell. Hat mich bisschen gewundert, aber beim normalen Tragen passiert nix.

    1. Ich benutze die Catrice Glamour Doll,und war auch total überzeugt und zufrieden damit.
      Wenn ich jetzt allerdings die Essence sehe,bin ich mir da doch nicht mehr so sicher :D
      Das wäre dann allerdings die 6. Mascara die bei mir rumfliegt..xD

      1. Die essence „Get Big Lashes“ ist auch top! Meine blackest black ist leer und ich habe eben die GBL ausprobiert und nutze sie täglich. Top Ergebnis unter 2 Euro.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.