[ First Sight ] ABSOLUTE NAILS Nail Lacquers

1. Dezember 2011

So viel Spaß für wenig Geld, könnte man meinen … zumindest dann, wenn man nicht gleich fast alle Lacke aufkauft wie ich.
Hier nun mein erster Eindruck zu den Lacken.

Inhalt: 11 ml
Preis: 4,95 €
zu kaufen bei: nur bei Douglas

Die Douglas ABSOLUTE NAILS Nagellacke sind in 12 festen Nuancen erhältlich. Desweiteren gibt es drei limitierte Farben (13 Precious, 14 Glamorous und 15 Fireworks)

Drei Lacke fehlen mir allerdings noch. Diese wären:  01 Mia, 02 Anna und 03 Lena. Die Farben sind mir doch irgendwie zu heftig gewesen und erschienen mir wenig begehrlich.

Dafür konnte ich bei den anderen Lacken nicht widerstehen. Hier noch etwas willkürlich nach Farbschimmer und Wirkung angeordnet:

Die Douglas ABSOLUTE NAILS Nagellacke sind in 12 Nuancen erhältlich. Desweiteren gibt es drei limitierte Farben (13 Precious, 14 Glamorous und 15 Fireworks). Auf meinen Nägeln trage ich übrigens von links nach rechts: 05 Emma, 07 Sara, 08 Sophie, 06 Maja und am Daumen 10 Elif.

Für alle, die das Bild in Originalgröße sehen wollen: Kopiert bitte folgende URL in euren Browser, da bei mir jedes Bild automatisch mit dem Viewer angezeigt wird:
http://www.robina-hood.de/wp-content/uploads/2011/12/douglas-absolute-nails-nagellacke.jpg

Mein erster Eindruck: Die Lacke sind unheimlich leicht aufzutragen und decken größtenteils bereits nach einer Schicht (Beispiel Elif und Maja). Auf dem Foto trage ich dennoch zwei Schichten jeder Farbe, um sicher zu gehen, dass auch ja keine Streifen auftauchen.

Die Farben auf meinen Nägeln:

Die Farbe 05 Emma (kleiner Finger) sieht aus, was der Name verheißt: Babyrosa mit softem Schimmer. Erinnert mich an Katjes Joghurt Gums.

Farbe 07 Sara ist auch äußerst eigenwillig und gefällt mir sehr: Weiß mit vielen mikrofeinen Goldpartikeln. Es entsteht ein im Licht changierender Schimmer — tolle Kombination.

Die Farbe 08 Sophie (Mittelfinger) ist ungewöhnlich zauberhaft. Das Finish ist hochglänzend und die Farbe in einer Schicht durchscheinend, in zwei Schichten wunderbar gleichmäßig und milchig. Sieht toll aus!

Lack Nummer 06 Maja (Zeigefinger) erinnert mich an einen OPI-Nagellack, deren Farbe ich leider nicht weiß, aber schon auf den Nägeln einer MAC-Counter-Dame gesehen und mich nach ihr erkundigt hatte. Sie sagte, dass es OPI wäre und wo sie ihn herhatte. Leider vergessen.
Aber tolle Farbe und cremeglänzendes Finish ohne Schimmer.

Auf dem Daumen die Farbe 10 Elif: wunderschönes Braun mit Cremefinish. Grad probiert: Dupe finden. Ähnelt dem ARTDECO Ultra Quick Dry Lacquer in Farbe 83. ARTDECO ist bisschen kühler. Mischt man der 83 noch den ARTDECO Ultra Quick Dry Lacquer in der Farbe 91 (bisschen wärmeres Nougatbraun) bei, bekommt man genau die Farbe 10 Elif, wobei ich sagen muss, dass sich der ABSOLUTE NAILS Lack viel besser auftragen lässt und sofort deckt.

Was gibt es Negatives? Die Deckel der Nagellacke: Die viereckige Ummantelung des Schraubverschlusses sitzt nicht richtig fest. Stört nicht bei der Verwendung und dem Verschließen, aber ist auch nicht grad toll … doch dazu im nächsten Post.

Fazit: Tolle Farben, prima Auftrag, zur Deckkraft kann ich noch nichts sagen. Ich bereue den Kauf keineswegs und werde mir die Adventszeit mit den Lacken verschönern. :-)
Die Lacke gibt es ausschließlich und exklusiv bei Douglas. Entweder in den Filialen direkt anschauen, wenn ihr eine in der Nähe habt oder auf douglas.de bestellen.

Hier geht es lang:

Douglas.de

Beste Grüße

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

18 Comments
      1. Den finde ich toll. Hat etwas von einem Autoeffektlack und erinnert mich schon irgendwie an den MAC-Lack „Eternal Gold“, den es vor kurzem limitiert gab. : )

    1. Ich habe sie schon bei I&A bewundert und hab auch gestern bestellt, bei den Preisen :-) Bin schon ganz hibbelig*freu* Habe bis jetzt nicht s negatives gelesen, was die Lacke selbst betrifft. Sie werden mit den Chanel Lacken verglichen, sollen einige Dupes dabei sein.

      1. Dupe hin oder her — Ich hätte nie Lust, einer Farbe hinterher zu rennern, weil sie einer teureren Marke ähnelt. Sollte man sich auf jeden Fall abgewöhnen, da man sonst immer dem Feuer der Trends unterliegt und alsbald brennt wie ein Strohhaufen. Aber Strohfeuer sind ja bekanntermaßen kurz und so gibt man oft Geld aus, was man gar nicht ausgeben sollte.
        Ich muss aber eingestehen, dass ich anfänglich sehr ansteckbar und manipulierbar war, was Kosmetik betrifft. Irgendwann trifft zum Glück der Zeitpunkt der Übersättigung ein und man wird sehr wählerisch.
        In diesem Falle musste ich aber eine große Ausnahme machen und habe richtig zugeschlagen, da mir alle Farben sehr individuell, speziell und unglaublich strahlend erschienen. Das Beste: Es stimmt! Die Farben sind genial, sehr sauber und gut aufzutragen.
        Ich trage gerade die Farbe 08 Sophia — ein toller milchig-zarter Ton, der in zwei Schichten wie eine feuchte Zuckerglasur aussieht. Toll, toll, toll! :)

        1. Das sehe ich eigentlich genauso, mir müssen die Produkte gefallen und das tun sie hier einfach und der Preis stimmt auch noch ;-)

          Aber es gibt ja genügend, die gerne nach Dupes Auschschau halten, deshalb musste ich den Blog auch erst noch mal suchen ;-)
          ich habe auch schon oft nach einem „gehypten “ Produkt in den Läden gesucht und als ich es fand, gefiel es mir nicht mal in Natura. Man muss ja nicht alles haben ;-)

          1. Richtige Einstellung. Wir sind ja alle so konsumgeile Kosmetiksklavinnen. Schlimm. *lach*
            Ich war z.B. ewig scharf auf das Mineralize Skin Finish von M•A•C. Dann habe ich mir letzten Monat endlich eins bei douglas bestellt und war doch ein wenig … sagen wir mal … ernüchtert. Es ist nett, aber kein Cyberprodukt, das den Hype ohne Abriss verdient. Ich habe ein MSF in Natural und bin, nach wie vor, eher von meinem M•A•C Careblend Powder begeistert, dessen Finish viel seidiger ist und sich 1000 Mal besser an die Haut anschmiegt und fast unsichtbar trotz guter Deckkraft ist.

            1. Ja, so ging es mir mit dem Chanel Puder, der ist nicht schlecht, aber für mich unverständlich, dass er so gehypt wird. ich habe in Thailand letzten Monat einen BB Powder gekauft, der alles topt, was ich habe und das für einen schon lächerlichen Preis von umgerechnet 4€

            1. Was ist denn das für ein Puder? Ich habe bis jetzt nur einige BB Creams ausprobiert und bin besonders von der Missha begeistert. Im Winter ist die Farbe 21 genau richtig für mich. Werde nochmal eine Nuance dunkler für den Sommer bestellen.

            1. Ja, ich habe auch nicht schlecht gekuckt, es gab natürlich auch jede Menge BB Creams (habe auch einige gekauft), aber die Puder sind 10 Mal besser. Er ist von Aron, hier meine Review dazu, Fotos sind allerdings nicht so gut, da ich im Urlaub etwas improvisieren musste.
              http://schonausprobiert.wordpress.com/2011/11/05/aron-bb-beautiful-powder/

              ich habe noch gleich 3 Stück davon nachgekauft, mehr habe ich nicht mehr in der farbe bekommen, der andere war extrem hell, wie es die Asiaten ja gerne mögen.

            1. Hast du auch Fotos deines Gesichts mit und ohne Puder? Das interessiert mich immer mehr als nur Swatches oder Erzählungen. Ich will dramatische Fotovergleiche. ;D ;D

            1. ich hatte versucht das Finish im Foto festzuhalten, aber es kam nicht so gut auf dem Foto wieder. Vielleicht probiere ich es die nächste Woche nochmal mit einer anderen Cam, denn im Moment bin ich total vegrippt.

    1. Der Deckel ist nicht richtig fest, weil man ihn abziehen kann ;)
      Unter dem quaderförmigen Deckel ist nämlich ein runder, der beim lackieren besser in der Hand liegt ;)
      TIL, ne…man lernt nie aus :)

      1. Hallo Wiebke,
        danke für deinen Kommentar. Habe leider noch kein Update gemacht, weil ich einfach nicht dazu kam. In der Zwischenzeit ist mir auch klar, wozu der abziehbare Deckel ist und ich lackiere auch deutlich lieber mit dem runden „Griff“, da der quaderförmiger Verschluss wirklich „gewaltig“ ist. ;D

        Liebe Grüße und ein tolles Weihnachtsfest!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.