Eine Wimperntusche, die nicht klumpt! Hier ist sie!

6. Juni 2012

Tragefoto: "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor

Bonjour, verehrte Damen und Herren! ;D
Heute möchte ich euch unbedingt eine Wimperntusche präsentieren, die es meiner Meinung nach völlig zu Recht verdient hat, hier beschwärmt zu werden. Von allein hätte ich mir diese Mascara zwar nie im Leben gekauft (da ich noch nix weiter über sie gelesen oder gehört habe), aber ich bin froh, dass ich in diesem Falle regelrecht auf die Tusche gestupst wurde. Sie befand sich in der dm-Lieblinge-Box. ;D Wer wissen will, was es mit dieser Box auf sich hat, der klicke bitte hier.
So kommt die 5-Euro-dm-Abo-Box incl. 5 Produkten in Originalgröße daher und ihr seht auch schon die Wimperntusche. ; )

Inhalt der ersten "dm Lieblinge"-Box

Die feine Tusche heißt „2000 CALORIE Dramatic Volume“ und ist von Max Factor. Optisch eher unauffällig einfach und klassisch im schwarzen Röhrchen mit goldenenen Aufdrucken.

Geöffnete Mascara "2000 CALORIE" von Max Factor Bürstchen der "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor

Kostenpunkt: 8,95 €
Inhalt: 9 ml
Was verspricht die Mascara? „Verleiht Wimpern bis zu 300% mehr Volumen. Resistent gegen Verschmieren.“

Meine Eindrücke: Es handelt sich um eine klassische Wimpernbürste mit spiralförmig, dicht beieinander sitzenden Borsten. Es fängt sich genau die richtige Menge Wimperntusche in der Spirale und ebenso wird auch genau die richtige Menge an Tusche auf den Wimpern wieder abgegeben. Ihr kennt das sicher … Szenario 1: Man kann tuschen, tuschen, tuschen und nichts passiert auf den Wimpern; es ist einfach kein Ergebnis sichtbar. Szenario 2: Man tuscht und hat sofort Fliegenbeine und sieht aus wie eine billige Barbie, die zu blöd ist, sich die Wimpern ordentlich zu tuschen. Hier ist das allerdings ganz anders: die Wimpern bekommen einen eleganten Schwung, werden gut getrennt und betont. Es entstehen keine Fliegenbeine und man erzielt sehr schnell ein schönes Ergebnis.

Spiralbürste der "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor

Ich habe sie jetzt vier Tage im Einsatz und bin wirklich überzeugt, dass sie sich bewähren wird. Sie hält einwandfrei den kompletten Tag und verläuft nicht. Normalerweise bin ich eine „Waterproof“-Käuferin, kann bei der 2000-Calorie-Mascara aber keinen Makel der Haltbarkeit und Wasserfestigkeit feststellen. Ich würde also auch die normale Variante nachkaufen.

Hier nun Tragefotos, die mehr oder minder scharf sind (Ihr wisst schon: mein schweres Objektiv macht das einhändige Fotografieren zum Kunstakt):

Tragefoto: "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor

Tragefoto: "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor Tragefoto: "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor

Tragefoto: "2000 CALORIE"-Mascara von Max Factor

Mein Fazit: Die „2000 CALORIE“-Mascara von Max Factor hat meinen Test bestanden und ist binnen kürzester Zeit zu meiner Lieblingsmascara geworden, da sie wirklich gutes Volumen gibt ohne zu verklumpen. Fliegenbeine konnte ich bisher nicht entdecken. Endlich mal eine Tusche, bei der man nicht noch eine zweite Mascara braucht, um auszumerzen, was die erste Mascara noch nicht konnte.

Wer noch auf der Suche nach einer guten Wimperntusche ist, sollte sich die Tusche krallen oder sogar günstiger auf Kleiderkreisel.de erhaschen. Da tummeln sich gerade einige. Das als Tipp und nun ist Schluss mit der Lobhudelei-Review. ; )

Wie steht es eigentlich bei euch? Habt ihr eure Number-One-Tusche gefunden oder noch auf der Suche?

Tuschschwarze Grüße

Jetzt kommt die Werbung. ;D Bei Desinteresse bitte großflächig umschiffen und weiter unten kommentieren. ;D


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

4 Comments
    1. Ich hab letztens die wasserfeste Variante erkreiselt und bin auch ziemlich zufrieden. Für meinen Geschmack könnte sie allerdings noch etwas mehr Volumen spenden, natürlich OHNE zu Verkleben… Naja, frau kann halt nicht alles haben ^^
      Allerdings hab ich die nicht-wasserfeste Tusche noch nicht ausprobiert. Vielleicht ist wasserfest hier gar nicht nötig, wie du schon sagtest.

      Aber sie trennt wirklich schön und man kann halt recht häufig drüber tuschen, ohne die allseits verhassten Fliegenbeine fürchten zu müssen, genau.

      Es krümelt auch nix. Alles bleibt an seinem Platz. Fein, fein :-)

      Allerdings MUSS ich unbedingt noch die überall gelobte „False Lash Effect Mascara“ von Max Factor ausprobieren. Von der verspreche ich mir noch etwas mehr Fülle und Schwung. Mal sehen.

      Ansonsten bin ich übrigens mit der wasserfesten Allround Mascara von Catrice seeehr zufrieden. Auf die ist immer Verlass ^^

      1. „Allround Mascara von Catrice“ *notier. Habe noch nie eine Tusche von CATRICE gekauft. Dafür finde ich aus der cosnova-Gruppe die essence Multiaction in Orange toll (Smokey Eye). Die gibt es leider nicht mehr, war aber super. Die „I <3 Extreme“ ist auch recht vernünftig, aber die „2000 CALORIE“ zickt wirklich sehr, sehr wenig, was mich total freut. Muss auch unbedingt mal eine von CATRICE holen. :D

      1. Das sehe ich genauso. DIe Mascara ist toll und alles, aber mir fehlt ein bißchen das Volumen. Dennoch verwende ich sie häufig, weil man manchmal einfach ein bißchen dezentere Wimpern haben möchte. Ich habe allerdings noch nicht versucht, eine zweite Schicht drüber zu machen, weil ich da eigentlich nicht so ein Freund von bin. Aber das werd ich auf jeden Fall noch nachholen.

        Normalerweise verwende ich auch die False Lash Effect von Max Factor. Die kann ich 100% ig empfehlen, sie ist genial.

        1. Ich habe eigentlich noch nie eine Mascara benutzt, die ich nur einmal über die Wimpern getuscht habe. Wenn, dann tusche ich mehrfach. Ich zähle eigentlich nur für den Blog hier die Schichten, um einen Eindruck zu vermitteln, was die Bürste samt Tusche kann. Aber generell tusche ich, was das Zeug hält … sicherlich vier bis fünf Schichten. Wenn die Mascara dann immer noch nicht klumpt, freue ich mich natürlich.
          Die „False Lash Effect“ hatte ich auch schon. Sie ist mir aber – komischerweise – gar nicht so im Gedächtnis geblieben.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.