Das Spezialitäten-Haus bittet zum Ostertisch

31. März 2015

Ostern 2015 Gewinnspiel Robina Hood Speialitätenhaus Schokolade Confiserie

… aber erst, wenn ihr alles gefunden habt. ;)

Von klein auf kenne ich es, am Ostersonntag in den Büschen und Bäumen meiner Eltern nach Süßigkeiten zu suchen. Das soll sich bitte auch nicht ändern. ;) Die Tatsache, dass ich 31 bin, hält mich davon nicht ab. Meine Mama bekommt jedes Jahr ein „Ich will aber was suchen!“ zu hören. Ich zerkratze mir die Finger, weil ich dornige gemeine Verstecke vermute (und behalte damit meistens Recht), drehe Holzscheite um und springe an Hausmauern entlang, um auf Simsen abgelegte gefüllte Eier zu erspähen.

Nichts mit Kindern in Rüschenkleidchen und feinen weißen Hemdchen, die mit süßen Weidenkörbchen umherlaufen und ganz gesittet offensichtlich exponierte Nester aufzusammeln. Ostern war schon immer Krieg. Krieg gegen Mama und ihre verrückten Verstecke.

Ich erinnere mich noch genau an das Jahr 2007. So viel Fassungslosigkeit über ein Versteck herrschte in keinem anderen Jahr. Meine Mama hatte tatsächlich eine Tüte mit Weingummifiguren vergraben. Vergraben! Im Kiesweg des Gartens. Wirklich unglaublich. Nachdem uns die Lust verlassen und der Frust über die nicht entdeckten Verstecke übermächtig wurde, musste sie uns helfen, alle Süßigkeiten zu finden. Hat letztes Jahr nicht ganz so geklappt, sonst hätte sie nicht selbst vor einigen Wochen noch ein gülden verpacktes Marzipanei im Efeugeflecht eines umrankten Baumes gefunden.

Umso entspannter sitzt man dann am Ostersonntagnachmittag gemeinsam an der festlich gedeckten Tafel und erholt sich von den Strapazen des vormittäglichen Suchens. Bei Kaffee, Keksen und Kuchen (vorzugsweise Schwedische Apfeltorte) pflegt man dann seine Wunden und schwatzt in fröhlicher Runde.

Wer noch süße Ostergeschenke zum Verstecken braucht, wird beim Spezialitäten-Haus fündig. Ich selbst bekam eine wunderschöne Carolus-Truhe zugeschickt und darf meinen Lesern auch etwas schenken bzw. gewinnen lassen. Wie ihr gewinnen könnt, lasse ich ech am Ende des Artikels wissen. :)

Die Carolustruhe würde sich bestens als Ostermitbringsel für Familie, Freunde und Verwandte eignen. Würde …  denn selbst kann man die leckeren Gebäcke natürlich auch essen und die Marzipan-Butter-Törtchen sind tatsächlich so gut, dass ich sie gar nicht verschenken oder teilen wollen würde. ;D

Wo würdet ihr die Truhe verstecken, wenn ihr sie verstecken müsstet?

Das Spezialitäten-Haus sucht das beste Osterversteck
Im Baum? in den Schwertlilien? Vielleicht wirklich im Beet vergraben? ;)

Osterversteck

Osterversteck mit dem Spezialitätenhaus
Viel zu offensichtlich, was? Aber immhin muss man sich bücken, um an die begehrliche Kiste zu kommen. Denn die ist auf jeden Fall ein Hingucker und das Motiv des kaiserlichen Herrschers Karl des Großen imposant. Solltet ihr am besten geschichtsinteressierten Freunden und Verwandten schenken. Dann dürften einige Anekdoten kommen. ;)

Carolus-Truhe vom Spezialitätenhaus
Doch was ist überhaupt in der Geschenktruhe  „Carolus“ enthalten?

  • 200 Gramm Kokosmakronen. Das entspricht vier mittelgroßen saftigten Gebäckstücken mit schokoladigem Boden und einer tollen Bräunung.
  • 175 gramm Mandelhörnchen. Enthalten sind hier vier weiche Gebäckstück, die im Mund zergehen. Mir persönlich ist die Schokolade hier zu viel.
  • 250 Gramm Marzipan-Butter-Törtchen mit einem marmeladigen dicken Klecks Sauerkirschfüllung. Das entspricht genau vier Stück. *-*

Inhalt der Geschenktruhe "Karl der Große" des Spezialitätenhauses: Kokosmakronen, Mandelhörnchen und Marzipan-Butter-Törtchen

Ob als österliches Nachmittagsgedeck oder auf einer festlich gedeckten Tafel, mit diesen Klassikern fängt man die Naschkazen. Mein Favorit ist eindeutig das Marzipan-Butter-Törtchen.
Kokosmakronen, Mandelhörnchen und Marzipan-Butter-Törtchen vom Spezialitätenhaus
Wenn ihr jetzt etwas vom Spezialitätenhaus gewinnen möchtet, beantwortet mir bitte zwei Fragen in den Kommentaren und hinterlasst mir eure Mailadresse (für andere nicht sichtbar), sodass ich den Gewinner benachrichtigen kann:

1. Was war das verrückteste Osterversteck, das ihr jemals enttarnt habt?
2. Ihr habt die Wahl und dürft euch 1 Geschenkpaket aus dem gesamten Confiserie-Sortiment aussuchen. WELCHES wollt ihr gewinnen?

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis zum 10. April 2015 um 23:59 Uhr. Aus allen Kommentaren wird ein Gewinner gezogen.

Ich freue mich auf eure verrückten Verstecke oder auch Gründe, warum Ostern besonders schön, besonders schlimm oder besonders langweilig sein kann oder war.

VIEL GLÜCK!

Theresa

PS.: MEIN TIPP FÜR EUCH, wenn ihr bestellen wollt: Meldet euch für den Newsletter an und ihr erhaltet 5 Euro Rabatt auf eure Bestellung.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

22 Comments
    1. Dieses Jahr habe ich mir ein sehr gutes Versteck ausgescht. Wie beim Wolf und den sieben Geislein kommt das Nest in den uhrenkasten. Hat ja damals auch schon funktioniert. Besonders schön ist bei uns an Ostern die Ostermesse in der Kirche. Traditionell konnte man früher nur in dieser Messe getauft werden.Ok heute ist das ja anders aber bei uns darf es immer einen Täufling in dieser Messe geben. Deswegen hatten wir damals ( vor 5 Jahren) unsern Sohn in dieser Messe taufen lassen. Eine wunderschöne Erinnerung , die jedes Jahr aufs neue auflebt. Das die Messe um 5 uhr morgens ist… ist dabei eigentlcih egal.. grins.. ok ..fast..

    1. hallo!
      cool :) da versuche ich gerne mein glück! spezielles versteck… eher kindgerecht :) im sandkasten, vogelhäuschen, hinter blumen :) würde das große osterpaket wählen! vlg mia

      1. hehe Die Verstecke werden sich noch fieser, wenn die Kinder ein wenig größer sind und mehr Action brauchen! :D Ich wünsche viel Glück beim Gewinnspiel!

    1. Das verrückteste Osternestversteck war in der Dachrinne von unserem Schuppen, dabei habe ich Höhenangst. Uäääh ich habs mit zitternden Knien runtergeholt.

      Aus dem Angebot bei Spezi-Haus würde ich mir die große Festtagsmischung für mich und meine Familie raussuchen.

      Liebe Grüße und frohe Ostern!

    1. Huhu!
      So ein leckeres Gewinnspiel!
      Also ich finde den Baumkuchen ja megalecker! Am Liebsten würde mich da reinlegen, aber dann darf ich nicht mehr auf’s Sofa… :-(
      Ich fände dieses Paket echt lecker, da es so viele verschiedene Sachen enthält:
      http://www.spezi-haus.de/geschenk-empfehlungen/grosse-festtagsmischung.html

      Und verstecken würde ich die Sachen im Gemüsefach des Kühlschrankes!
      Da kann ich sicher sein, das sie vom Rest der Familie nicht gefunden werden und ich sie alle für mich alleine habe! O.k. – bei der Menge werde ich auch ganz lieb teilen :-)

      Vielem Grüße
      Sylvi

      1. Danke für deinen Kommentar und die Idee. Könnte tatsächlich ein seeeehr gutes Versteck sein. *lach* Da vermutet wohl keiner Leckereien. Viel Glück beim Gewinnspiel! :)

    1. Ich habe mal ein großes Schokoladen-Ei als Ersatz für die Glühbirne in der Steh-Lampe gefunden :-)

      Und gewinnen würde ich gerne die „Große Festtagsmischung“

      LG
      Ulli

    1. Hallöchen,
      ich habe mal als Kind Monate nach Ostern im Schuhschrank 3 Kinder Überraschungseier gefunden (ich liebe Ü-Eier). Die schmeckten allerdings gar nicht mehr (hat mich sehr geärgert). Meine Mutter hatte damals das Versteck einfach vergessen.
      Vom Spezialitäten-Haus würde ich mich ebenfalls über „Die Große Festtagsmischung“ freuen.
      Viele nachösterliche Grüße,
      Melanie

      1. Hey, das hätte mich auch sehr geärgert. Vielleicht haben die Schuhe wenigstens nach Schoki geduftet. hehehe
        Viel Glück beim Gewinnspiel! :)

    1. der Kleine hatte seinen Hasen im Spielhaus, und die Großen durften eine digitale Schnitzeljagd/ Geocaching machen, die hatten ihren Spaß, so ist das eben heute

    1. Hallo.
      Das verrückteste Osterversteck war zwischen dem Brennholz. Das hat länger gedauert, bis das enttarnt wurde :-)

      Als Gewinn würde ich mir „Die große Fesstagsmischung“ wünschen :-)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.