[ Coming soon ] Ab Februar bei dm: Neue Haar-Accessoires der dm-Qualitätsmarke „Ebelin“

17. Januar 2012

Hallo zusammen,
vorhin grad erreichte mich der dm-Qualitätsmarken-Blog-Newsletter, den ich zwar regelmäßig lese, über den ich aber eigentlich nicht weiter berichte. Besonders nicht, wenn es um Accessoires geht, da ich diese größtenteils „normal“ bis „unhübsch finde“. Deshalb heute mal die Ausnahme, … denn: Ich finde ein bzw. zwei Teile recht nett für das Frühjahr bzw. kommende Tage und erhoffe mir zudem einiges. ;-)

Hier auch gleich ein Ausschnitt der kleinen Newsletter-Ansprache ;):
„ein Sprichwort besagt: Nichts bleibt wie es ist. Getreu diesem Motto gibt es von unserer dm-Qualitätsmarke ebelin Neues zu verkünden. Neues in Form von 31 Produkten, die ab Anfang Februar das Standard-Haarschmuck-Sortiment bereichern. Von Haarklammern in innovativen Formen über Haarschmuck mit Blütenelementen bis hin zu schmalen und breiten Haarbändern, ebelin hat für jeden Geschmack praktische Accessoires für das tägliche Styling zu bieten. Eine kleine, aber feine Auswahl stelle ich dir heute schon vor. Alles Weitere steht dann in deinem Lieblings-dm-Markt zum Stöbern bereit.“

Das sind nun einige der ab Februar erhältlichen Artikel:

Best of ebelin Standard-Haarschmuck

Haarclip in X-Form
1 Stück (B 07): € 1,95

Haargummi-Mix aus Jersey
6 Stück (C 17): € 2,45

Stoffschleifchen für das Haar/die Kleidung
1 Stück (D 07): € 2,45

Maxi Haarclipse in Wellendesign
2 Stück (D 12): € 1,95

Jersey-Haarband mit Blüte
1 Stück (D 19): € 2,95

Haarkranz
1 Stück (E 21): € 2,75

Was genau findet Frau Hood denn nun toll an dem Zeug?

Erstens mag ich den Haarclip mit Schleife in X-Form, der sicher verspielt, aber nicht zu kindlich, in plusterig hergerichteten Frisuren wirken kann. Dann freue ich mich auf die Haarclips in „innovativen“ Formen und auch auf Haarreifen. Richtig gut sitzende Haarclips bzw. Haarkrallen sind leider die Ausnahme. Meine Traumhaarkralle ist beispielsweise von Ebelin. Einerseits ein Traum, was Form und Größe angeht, andererseits leider ein kleiner Funktionsalptraum. Der Spannmechanismus funktioniert nicht lange so perfekt wie am Anfang des Tragens und es die winzigen Plastikstopper ab, die die Kralle unter Spannung halten, sodass ich schon zweimal von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen musste.

Letztendlich scheint genau dieses Modell auch vom Markt verschwunden zu sein, da ich schon seit zwei Monaten nicht mehr im Sortiment finden kann. Trotz des qualitativen Mangels und des Brechens hält die Kralle meine Haare zusammen. Ich trage meist eine Hochsteckfrisur, die mehr „Hochkrallfrisur“ als Steckfrisur ist. ;)

Ich hoffe wirklich, dass es tolle neue Haarkrallen geben wird, die mir mein morgendliches Frisieren und Stylen in Nullkommanix ermöglichen werden. ;D

Mein TIPP für euch: Momentan sind bereits viele Haarreifen und Clips reduziert. Dass damit die neue „Ära“ eingeläutet wird, war mir heute Nachmittag nicht klar. Da war ich nämlich zufälligerweise bei dm und nahm mir gleich einen gewellten Haarreif für 1,45 € mit. ; )

Also, ab zu dm und bei den Haaraccessoires vorbeischauen! ;D

Schnäppchengrüße

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

6 Comments
    1. Ich bin immer auf der Suche nach ordentlichen Haargummis. Da ich recht dicke Haare habe, sind die meisten mir zu klein oder sitzen zu stramm. Außerdem nehme ich nur Haargummis ohne Metallclip, weil das die Haare so kaputt macht. Diese hier sehen daher sehr interessant aus! Leider sind das nicht ganz so meine Farben, hoffentlich gibt es da auch andere zur Auswahl.

      1. Haargummis habe ich auch etliche. Meistens drieseln sie aber auf bzw. verlieren den Halt durch spröde Gummis. Ich habe auch sehr dicke Haare und nehme Haargummis nur für locker aufgewickelte Dutts oder Pferdeschwänze beim Joggen. So richtig straßentauglich finde ich Haargummis nicht. Ich mag eher verdeckte Haarkrallen. : )

        1. Das klingt ja interessant. Hast du da mal was drüber gebloggt? Würde mich sehr interessieren!!
          Ich bin noch total unerfahren was Frisuren betrifft. Ein Pferdeschwanz ist schon das kreativste was ich mache… :-P

          1. Über meine Frisuren bzw. meine „Main-Frise“ habe ich noch nie geschrieben. ;D
            Aber könnte ich in der Tat mal machen. Hielt ich bis jetzt für absolut unspektakulär, da ich nicht sonderlich experimentell gestalte, was mein Haupthaar betrifft. ;D

      1. Ja, Recht hast du! Das meine ich. ;D
        Ich finde, dass die CATRICE-Variante mehr als ausreicht. :-)
        Und du alte Farbeule findest das ja eh schon mehr als unbefriedigend dezent. :D hrhr

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.