Ausgelöffelt. Wie schmecken denn die Hüttenspaß-Joghurts von Almighurt?

27. Februar 2015

Der Ehrmann Hüttenspaß im Winter 2015 - Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Germnknödel, Marillenknödel

A long, long time ago … Can you still remember? *träller* … da postete ich das wahnsinnige Wahnsinnsvideo von Marianne und Michael. Zur Erinnerung:

*hust* Genau … Trotz des Videos habe ich alle vier HüttenspaßSorten gekauft und probiert. Warum? Weil ich Almighurt wirklich gerne löffle (neben Landliebe, Onken und ähnlichen). Besonders die Sorten Zupfkuchen und Omas Apfelkuchen finde ich irre lecker. Deswegen war ich auch so gespannt auf die Hüttenspaßsorten. Marianne und Michael tun mir trotzdem leid. Ich fragte euch ja auch schon mal, was ihr davon haltet … ob Hit ode Shit. ;)
Aber jetzt zum eigentlichen Inhalt des Beitrags: DER GESCHMACKSTEST

Welchen Ehrmann-Sorten gibt es denn beim Hüttenspaß?

Der Ehrmann Hüttenzauber im Winter 2015 - Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Germnknödel, Marillenknödel

Kaiserschmarrn, Apfelstrudel, Germknödel und MarillenknödelDer Ehrmann Hüttenspaß im Winter 2015 - Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Germnknödel, Marillenknödel

Wie schmecken die Hüttenspaß-Sorten?

Omnomnommm … dazu kann man nicht viel sagen. Ich mag alle vier Sorten sehr gerne, wobei mir Apfelstrudel und Marillenknödel am besten geschmeckt haben. Gekauft habe ich sie übrigens bei Edeka für 55 Cent pro Becher.

Marillenknödel

  • herrlich fruchtig und erfrischend, sehr dessertlike
  • leider kein Foto gemacht und einfach aufgegessen ;)

Kaiserschmarrn

  • mit Teigstückchen und Rosinen
  • gut, aber nicht erfrischend joghurtig genugDer Ehrmann Hüttenspaß im Winter 2015 - Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Germnknödel, Marillenknödel

Germknödel

  • erinnert sehr an die Sorte „Mohn-Marzipan“
  • mit Mohn und kleinen Knödelteigstücken
  • Konsistenz sehr angenehm, nicht zu dünnDer Ehrmann Hüttenspaß im Winter 2015 - Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Germnknödel, Marillenknödel

Apfelstrudel

  • ähnlich Marillenknödel fruchtig und frisch
  • Teigstücke und Fruchtstücke deutlich wahrnehmbar

Der Ehrmann Hüttenspaß im Winter 2015 - Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Germnknödel, Marillenknödel

Mein Fazit zu den Ehrmann-Hüttenspäßlern:

Alle sehr köstlich. Allen voran wohl doch der Apfelstrudel. Klassisch und frisch und lecker. Leider sind die Sorten mit Aromen schmackhaft gezaubert. Bei Landliebe werden z.B. natürliche Aromen verwendet, bei Almighurt künstliche. Wen diese Info interessiert, da habt ihr sie. Ich halte es so: Wenn ich mich nicht übermäßig mit Crap vollstopfe, genehmige ich mir auch mal was künstlich Aromatisiertes, trinke auch Coke mit Aspartam oder esse bösest gekünstelte Süßigkeiten oder Chips. Dazu bin ich einfach zu verführbar als dass ich zum Nahrungsmittelsoldaten werde, der sich über andere stellt und andere zur Bio-Detox-Health-Armee zwingen will. Grundsätzlich gesund und nebenbei verjunkfooded. ; )

Habt ihr Lieblings-Joghurts? Wenn ja, welche? Ich bin auch sehr für Rezeptideen zu begeistern, da ich meistens Naturjoghurt und Quark kaufe. Dazu Früchte und dann alles selbst machen. Da weiß ich auch, was ich mir da grad einverleibe.

Gehabt euch wohl und ich hoffe, ihr habt keinen M&M-Ohrwurm.

Theresa aka Robina Hood

 

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

3 Comments
    1. Von solchen Joghurthalte ich mal generell absolut gar nichts……rausgeschmissenes Geld. Wenn man sich die Grundpreise anschaut was man dafür bezahlt und was da an Zucker drin ist wird einem nur schlecht. Ich kauf mir lieber einen 1kg Eimer Naturjoghurt und mache mir was von der selbstgemachten Marmelade aus dem Garten der Eltern/ Oma etc. und sonstigen Zutaten etwas rein….schmeckt viel besser und ist auch viel gesünder und ist nicht so teuer. Da ich eh meist zum Frühstuck erstmal eine große Schüssel Joghurt vernichte (300g). Ich hab mir das aus Spaß mal ausgerechnet was ein Eimer Naturjoghrt und die gleiche Menge an Bechern Zott Sahnejoghurt den ich früher gerne gegessen hab in den Mengen kostet. Wird man arm – vor allem als Student! =) Mittlerwele reicht mir die mini-Menge in den Bechern auch nicht mehr aus bei meinem Umsatz an Joghurt!

      1. Finde ich sehr gut. Mein Freund und ich mischen meistens Quark mit frischen Früchten oder Tiefkühlfrüchten. Dazu gibt es dann Zimt und gehackte frische Nüsse. Das schmeckt super und man weiß auch, was drin ist.
        Zu Zott, Ehrmann & Co: Ja, hast Recht. Ist viel Zucker drin und günstig ist es auch nicht.
        Ab und an rappelt es einen aber und man schlimmen Bock auf solche Sachen. Besonders „Almighurt Russischer Zupfkuchen“ oder die Sorte „Mohn Marzipan“. Schrecklich lecker. Logisch, weil aromatisiert. Meine Mama hat früher oft Almighurt gekauft und das dann irgendwann eingestellt, weil sie sich belesen hat, keine Lust auf Zucker, Aromen und andere Zusätze hat. Wenn sie fertige Joghurts holt, dann von Landliebe. Aber meistens macht auch sie Naturjoghurt mit Honig oder guter Marmelade.

        Danke für deine Gedanken. :)

    1. Hallo Theresa,

      super Beitrag. Ich liebe Joghurts! Habe viele Favoriten wie z.B den Klassiker „Joghurt mit der Ecke“, aber auch selbstgemachten Naturjoghurt mit Früchten esse ich gerne.

      Viele Grüße
      Pasqual

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.