Alles für den Arsch! ;D Was ne doofe Werbung! ;D

13. Mai 2012

Woooah, Ladys und Gentlemen!
Die Werbung von Hakle war bis jetzt durchgehend „beschissen“ und auch bei der neuen Werbung mit Charlotte Engelhardt bleibt sich Hakle treu. ;D Ich musste die Werbung gerade eben zum erstne Mal im nächtlichen TV-Programm erblicken. Seht selbst:

„Ich bin die Königin der Feuchttücher!“

Jaaaa, genau! Charlotte! Da kann man den Eismann doch glatt vergessen, wenn die „Saubere-Kimme-Frau“ kommt und bei Sektchen am Stehtisch über die Reinigung der Musrinne fabuliert. Naaaa, Lust bekommen, den Arsch feucht abzuwischen?

Ich meine … ich habe immer feuchte Tücher dabei, ob Intimpflegetücher oder einfache feuchte Tücher. Unterwegs und überhaupt … ich habe einen richtigen Sauberkeitsfimmel und würde mich auch nie auf eine fremde Toilette setzen oder die Hose wieder hochziehen, ohne mich mit einem Tuch gereinigt zu haben. Das mag dem einen spleenig vorkommen, dem anderen normal. Ich mache es so und ich mache es gerne so aus Gründen der Hygiene und des Wohlfühlens.

Mir wäre aber, wenn ich die Aufgabe bekommen hätte, ein Werbekonzept für feuchte Tücher zu erstellen, nie so eine dämliche Werbung eingefallen. muahahaha Hut ab, Frau von und zu Popoputz! ;D Ich muss grad lachen. Is das lustig. ;D … so möchtegern-locker. ;D

Da kann man ja nur hoffen, dass unsere deutschen Hintern nicht so verkniffen sind, dass kein Hakle Feuchttuch dazwischen passt. ;D

Feuchte Tücher, gerne! Auch mit Werbung … aber bitte nicht so eine blöde, dass man sich nach dem Anschauen des Spots schon selbst außerirdisch fühlt, weil feuchte Tücher für einen eigentlich ganz normal sind. Eigentlich.

Saubere Grüße

Jetzt kommt die Werbung. ;D Bei Desinteresse bitte großflächig überlesen und weiter unten kommentieren. ;D


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

8 Comments
    1. Mal wieder herrlich und treffend kommentiert und aus dem tiefsten Herzen gesprochen:-DDDDDDD
      Vielen Dank dafür;-)

        1. gröööhl
          „oh Gott“ dacht ich nur, das darf doch wohl nicht wahr sein!! Danebener gehts ja wohl gar nicht.
          Naja dass die gut durchwischende Frau auch privat gerne mal danebengreift , erkennt man jüngst an ihrer neuesten Liebelei. Was Sido wohl für seinen Arsch tut? Hahaha wegschrei!

          Vortreffliche Formulierungen Robina, das muß man Dir lassen. :)

    1. Kommt durchaus vor und genauso benutze ich feuchte Abschminktücher, feuchte Brillenputztücher und auch einfach feuchte Reinigungstücher. Warum gibt es da keine Werbung für? Grübel… vielleicht gibt da kein „Star“ seinen Namen für her? Hmmm…..

    1. sorry, aber die werbung ist ja sowas von – uahh.
      also ich weiß nicht. das die für sowas werbung
      macht find ich peinlich :D

      1. Werbung für Feuchttücher zu machen, finde ich ja nicht schlimm … aber als Feuchte-Tücher-Frau in ne Kinosaal zu gehen und dann übers Popoputzen bei Sekt und Weibertratsch zu philosophieren … schon arg plump und einfach nur lustig. ;D :D ;D

    1. Das geilste an der Werbung sind immer noch die Gesichter der Frauen wenn sie die Frage gestellt bekommen, ob sie feucht durchwischen ROFL
      Man merkt die Szene wurde nicht vorher geprobt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.