Ab ins Gras! Kleiner Tipp für alle putzfaulen Grillabendliebhaber ; )

12. Juni 2012

Robina-Hood-Tipp: Grillrost säubern und faul sein - einfach über Nacht ins feuchte Gras legen

Aloha Schöne, Schlaue, Faulenzer und Genießer! ;D

Heute gibt es einen nützlichen und kurzen Tipp bezüglich der Reinigung eures Grillrosts. Ihr kennt es sicher: Steaks, Bratwürste und weiß der Fleischer, was noch alles, brutzeln fröhlich auf dem Grillrost und dabei brennt sich eine richtig schöne Schmutzkruste auf dem Rost fest.
Wer keine Lust hat, ewig zu schrubben und eventuell mit der Drahtbürste rumzukratzen und zu schwitzen, der möge doch einfach folgendes tun (sofern Garten vorhanden):

Grillrost über Nacht einfach ins Gras legen. Das wird über Nacht eh feucht und weicht die Kruste richtig schön ein. Am nächsten Morgen oder bei dicken Krusten nach ein paar Tagen ist der Grillrost wieder blitzeblank. Klappt prima.

Ich habe ketzt leider kein „Vorher“-Foto, aber eins danach bzw. mitten im Prozess.

Robina-Hood-Tipp: Grillrost säubern und faul sein Robina-Hood-Tipp: Grillrost säubern und faul sein - einfach über Nacht ins feuchte Gras legen

Nach der Wiesenbehandlung braucht man dann nicht mehr viel zu tun. Einfach noch mit Bio-Putzstein (Kennt ihr hoffentlich) und einem feuchten Schwamm einschäumen, abspülen, fertig. Ich hoffe, ihr könnt den Tipp gut gebrauchen. Genießt die Grillsaison! ;D

Beste Grüße

Jetzt kommt die Werbung. ;D Bei Desinteresse bitte großflächig umschiffen und weiter unten kommentieren. ;D


More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

2 Comments
    1. Klingt ja supereinfach! Nach so einer Lösung hab ich immer gesucht. Werde es mal ausprobieren. Danke!! :)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.