325 Jahre Tradition, Gebäck & Genuss: Lambertz feiert!

14. Oktober 2013

lambertz-feiert-325-jahre

…  325 Jahre Tradition und Gebäckspezialitäten und ich nasche mich in andere Sphären! ;)

Lambertz Gebäckspezialitäten Kekse, Printen, Blätter, Printen, Florentiner: 325 Jahre Jubiläum Henry Lambertz

Sieht gewaltig viel aus, nicht wahr? Das sollte eigentlich keine Zuckerorgie werden, doch bei dem monströsen Paket, das ich von Lambertz anlässlich des Jubiläums erhielt, artete das Kosten leicht aus (siehe allerletztes Foto im Beitrag). ;)

Da es sich um ein Überraschungspaket handelt, steht es mir frei, darüber zu berichten oder einfach still und heimlich im Schutze des Offs alles zu verputzen. ;) Natürlich habe ich aber Lust am Laster und möchte einige ausgewählte Spezialitäten empfehlen.

Die wenigsten werden Lambertz nicht kennen. Es ist ein deutsches Unternehmen (Henry Lambertz Aachener Printen- und Schokoladenfabrik), das bereits 1688 gegründet wurde. Lambertz genießt nicht nur einen guten Ruf, sondern besitzt auch die Fähigkeit, Tradition und Innovation miteinander zu vereinen. Kein Wunder also, dass das Unternehmen heute zu den führenden deutschen Herstellern von Dauerbackwaren zählt. Doch das nur als kleine Information für euch.

Übrigens: Hätte ich mir alles einverleibt, was ich bekam, würde ich wahrscheinlich auch zwei Tage nach dem Probieren noch keine lustvollen Worte finden, um das feine Zuckerzeug entsprechend zu würdigen.

lambertz-feiert-325-jahre-genuss

Für mich ist es wirklich beinahe unbegreiflich, dass diese Leckereien so preiswert sind. Im Lambertz-Shop bekommt man das Jubiläumsangebot zum einem Preis von unter 20 Euro. Damit ist man wirklich für die kurzen und kalten Tage gerüstet.

Apropos: Ich muss selbstverständlich  zugeben, dass ich mich in den Wintermonaten eher schlecht zügeln kann und den Köstlichkeiten aus Teig und Schokolade gern erliege: saftig-zarte Printen, die im Mund zergehen; knackige Plätzchen, die beim ersten Biss kross knuspern und ihr buttriges Aroma freigeben; Lebkuchen, die die Röte in die Wangen treiben und wundervolle Gebäckkreationen mit Nüssen und Beeren. Dazu eine Tasse mit heißem Kaffee, Schokolade oder einem guten Tee und dem Kuschelnaschmodus steht nichts mehr im Wege.

lambertz-feiert-325-jahre-printen

Besonders empfehlen möchte ich den Butterspekulatius, der bereits beim ersten Biss leicht knuspert und ein angenehm buttriges Aroma im Mund verströmt. Er duftet auch wunderbar nach feiner Butter.

Ein tolles Geschenk, sollte man zu einer Kaffeetafel eingeladen sein, ist IMHO die Premiumpackung „12 Köstlichkeiten“. Betont wird hierbei die Qualitätsgarantie. Es gibt keine künstlichen Aromen, keine Geschmacksverstärker, keine künstlichen Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe, kein Palmöl und die Eier stammen aus Bodenhaltung. Enthalten sind 12 wirklich wirklich sehr gut aufeinander abgestimmte Gebäckkreationen, die für jeden Geschmack etwas bieten. Als besonders gut empfand ich die Butter-Kokosherzen und die Mandel-Pistazien-Florentiner. So gar nicht meins waren die Ingwer-Blättchen, die ich eher misstrauisch probierte.

Lambertz Gebäckspezialitäten Kekse, Printen, Blätter, Printen, Florentiner: 325 Jahre Jubiläum Henry Lambertz

All-Time-Favorite sind für mich Dominosteine. Im Jubiläumspaket sind sie gleich mehrfach vertreten mit weißer Schokolade, Vollmilchschokolade und der Zartbittervariante. Meinen Sieger seht ihr hier. ;)
Zusammen mit einem Kaffee schlecht zu toppen: eine hauchdünne und knacksende Schokoladenhülle, in der sich die wunderbare Kombination aus Marzipancreme, fruchtigem Gelee und lockerem Lebkuchenboden verbirgt. Dominosteine gehören für mich definitiv und jedes Jahr aufs Neue zu meinen Lieblingen.

lambertz-feiert-325-jahre-dominosteine

Lambertz gibt es übrigens auch auf auf Facebook … und mich natürlich ebenfalls. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mich und meine Schreiberei unterstützt und mir euren Daumen nach oben gebt. :)

Aaaaach und noch was: Die Butter-Florentiner sind der blanke WAHNSINN! :D
Wer es knusprig mag und Schokolade, Mandeln und Haselnüsse mag, der wird hier die Erfüllung finden. Die Florentiner sind enorm knackig und schmecken, als hätte man sich selbst gemacht: frisch, aromatisch und mit diesem köstlichen Hauch von Karamell, der sich über die großen Nusskerne legt.

lambertz-feiert-325-jahre-florentiner

Printen, ob pur oder mit Mandelsplittern übersäht, begeistern mich auch immer wieder. Um euch überhaupt mal zu sagen, was mich nicht so triggert: Mozartkugeln und normale Pfefferkuchen. Die empfinde ich sehr schnell als Last denn als Lust. ;)

Hier ein eher trauriger Anblick, den ich aber doch preisgebe: ich war schon leicht im Zuckertaumel, da ich naschte und naschte und naschte, um auch ja meine Favoriten küren zu können. ;D

lambertz-feiert-325-jahre-pfefferkuchen

Wenn ihr Lust bekommen habt, die Lambertz-Gebäckspezialitäten zu probieren, hier noch einmal der Link zum Jubiläumsangebot incl. 10 % Rabatt: Jubiläumsangebot des deutschen Familienunternehmens Lambertz

Schließen möchte ich diesen kalorienträchtigen Beitrag mit einem kleinen Zitat, das euch nicht nur durch den Winter, sondern auch durch euer Leben bringen wird:
„Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.“ (Giovanni Boccaccio)

In diesem Sinne wünsche ich Lambertz ein wunderschönes Jubiläumsjahr und euch allen höchste Genüsse und Leidenschaft beim süßen Genießen. :)

Es grüßt euch das genussfähige Weibsbild
Theresa aka Robina Hood

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Tchibo - Jede Woche eine neue Welt!
More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

1 Comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.