essen

Tag

Vegafit "wie Salami" mit Pfeffermantel und Pfefferkörnern: vegetarische Salami

[Empfehlung] Vegetarische Salami

Hallo zusammen! Ich trinke gerade Sekt (Rotkäppchen Rosé) mit Erdbeeren und habe vor, über Wurst zu schreiben. Toll, oder? Während es also noch im Mund prickelt, versuche ich mich an den Geschmack der Fake-Salami zu erinnern, die heute auf meinen Abendbrotschnitten lagen. ;D Da regelmäßige Leser wissen, dass ich Vegetarierin bin. Deswegen auch die "falsche" Wurst. Wer sich fragt, warum Vegetarier nachgemachte Wurst essen, dem kann ich sagen: Es geht ja nicht um den Geschmack des Fleisches, sondern um die…

Lecker und vegetarisch: gebratene Gurken

Frohe Ostertage!

Liebe Menschen, ich möchte es natürlich nicht versäumen, euch frohe Osterfeiertage zu wünschen, egal, wie ihr sie feiert und was sie euch bedeuten. Für mich bedeuten sie in erster Linie Süßigkeiten und Schokoladenfiguren aus ihren bunten, glitzernden Alumänteln zu befreien und dann zu verspeisen. Möge das Hüftgold mit mir sein! Ich hoffe, ihr findet alles! Stellt die Waage in diesen Tagen bloß weeeeeiiiiit weg! ;D Frohlockende Grüße Douglas-Vorteilscodes: Code 1: AF10XP5 Wert: 10 % Gültigkeit: 01.03. - 30.04.2012 Code 2:…

Eins meiner Lieblingsessen

Ostern und so ... is klar, ne? ;D Könnt ihr euch im Zaume halten oder wird am Wochenende ordentlich schnabuliert? Kochen Oma, Mama, Tante lecker und ihr werdet die Fastenzeit mit prallen Sünden verabschieden oder habt ihr euch erst gar nicht dran gehalten? Ich habe mich natürlich nicht daran gehalten, da ich mit dem christlichen Brauchtum nicht viel gemein habe. Ich feiere die Tage dennoch mit Geschenken, Schlemmerei und Schnickeschnack, da man als aktiver Teil der Konsumgesellschaft doch seine geliebten…

Wochenendsünden und verblassende Erinnerungen

Ein großes HALLO an alle und besondere Grüße an die, die am Wochenende gesündigt haben. Hilfeeeee! Was habe ich alles gegessen? Ich will es lieber nicht aufzählen. Fing Ende der letzten Woche bereits mit einem riesigen Eisbecher an und hörte ... tja ... eigentlich gar nicht auf. *räusper* Mein schlechtes Gewissen ist groß. Deswegen gibt es heute auch keine Fotos, die meine verspeisten Leckereien zeigen, obwohl ich sie natürlich fotografiert habe, sondern lieber eine kleine Erinnerung und Motivation für alle…

Naaaaa? Wie war euer Weihnachtsfest?

Hallo Leute und Gänsemörder! Wie waren eure Weihnachtsfeiertage? Stressig, entspannt, schön, schaurig? Seid ihr zufrieden mit euren Geschenken oder wisst ihr gar nicht, wohin mit dem ungeliebten Neuzuwachs? ;D Hier ein paar Weihachtsimpressionen vom heimischen Tisch. Klöße, Rotkraut und Rouladen erspare ich euch lieber, da ich sonst Hunger bekomme ... also eigentlich ein egoistischer Gedanke zur nächtlichen Stunde. ;-) Ja, ihr seht richtig. Hier liegt die Katze auf dem Tisch. ;) Zufrieden räkelt sich mein Tiger, frisst er den Stern…

Maracuja — Halleluja!

Lobpreiset die Herrin aller Leckerfrüchte! Momentan haben Südfrüchte Hochsaison im Supermarktregal. Allerlei Beeriges tummelt sich farbenfroh in den Holzkisten und Pappkartons. Mein gestriger Griff: Maracujas (Meine habe ich aus dem Kaufland. Vier Stück kosten 1,99 €.) Die Maracuja, auch als Passiosnfrucht bekannt, stellt für mich eine der intensivsten Fruchtfeuerwerke dar. Nicht nur Farben und Aufbau dieser beschalten Frucht sind umwerfend, nein, auch der Geschmack; süß, sauer, kernig und die Röte ins Gesicht treibend. ;D Am gebräuchlichsten ist es, die Frucht…

Spezialitäten Haus für Aachener Printen und Lebkuchen

In knapp fünf Wochen ist Weihnachten. Wahnsinn, oder? Der Herbst hält Deutschland in seiner kühlen Umklammerung und drückt von Tag zu Tag ein bisschen fester zu: Es wird fühlbar kälter, abends klamm und nachts frostig. Natürlich sucht man da nach Möglichkeiten, den Glückshormonspiegel auf Sommerpegel zu halten. Das gelingt durch Verwöhnprogramme, Naschereien, Sport und frische Luft. Die Naschereien erwähnte ich ja bereits, nicht wahr? *hüstel* ;D Naschkatzenalarm: Mit hochwertigen Produkten macht die Weihnachtszeit richtig Freude. Wichtig für mich: nicht zu…

Sonntag im Kopf und Kekse auf dem Teller

Hallo miteinander! Na, freut ihr euch auch schon wieder auf Montag? Endlich arbeiten gehen (oder lernen und studieren) und sich wieder fünf Tage lang auf das Wochenende freuen. ;D Da sind kleine Pausen mit Sicherheit eine willkommene Ablenkung vom stressigen Alltag. Macht es euch so gemütlich, wie es nur geht. Zündet euch eine Kerze an und lasst den Blick in die Weite schweifen, trinkt einen Kaffee oder Tee, den ihr nicht nur in der Hast zu euch nehmt, sondern richtig…

Herbstlaune und erste Weihnachtsstimmung

Hallo Frauenzimmer! Ich bin bereits seit einigen Tagen in Herbstlaune. Abends zünde ich mir ab und an eine Kerze an, die dann selig bis zu ihrem Ende brennt und mir kuschelige Stimmung beschert. Der Walnußbaum ist nun auch fast splitternackt und lässt die schwarzumhüllten Nüsse auf die Pflastersteine unseres Hofes krachen. Der Wind heult und treibt den Nieselregen gegen meine Fenster. Die Wolken verwehren den Blick ins Blaue. Irgendwie schön und irgendwie auch nicht. Der Sommer ist endgültig passé und…

[Gegessen] Spargel muss nicht immer frisch vom Feld kommen

Hallo Menschenkinder, erwischt ihr euch auch manchmal dabei, lieber schnell etwas zu verdrücken als in Ruhe zu esssen (und womöglich auch noch selbst alles frisch zuzubereiten) oder einem Gourmethappen  gar keine Beachtung zukommen zu lassen, weil ihr das seltsam edle Essen gar nicht kennt? Dann seid ihr Nahrungsrowdies! Böse, kleine Geschmackskiller, die es gar nicht wert sind, wirkliche Gaumenfreuden zu erleben und auf ewig im seichten Junkfoodtümpelwasser umherirren werden. Ach, iwo! Denkste! Sei es drum! "Was der Bauer nicht kennt,…