Rot, rot, rot – Essence 50’s Girls Reloaded: 01 Back to the 50’s Lippenstift

20. Juli 2011

Ich bin mir noch nicht sicher, ob mir Rot wirklich steht. Bis gestern landete  Rot noch nie auf meinen Lippen, da ich es irgendwie billig, gewagt, knallig und unschmeichelhaft fand. Natürlich gibt es Kosmetikwerbung mit richtig schönen roten Lippen und edel wirkenden Damen trotz Rot.

Gestern änderte sich das. Eigentlich schon fast wieder vergriffen und vergessen, wie es bei Limited Editions nun mal ist, entdeckte ich einen einsamen Lippenstift im Essence 50’s Girls Reloaded-Aufsteller.
Die Hüllen erinnern doch absolut an MAC, jedoch ist das Plastik nicht so hochwertig und der Stift deutlich leichter. Der letzte Überlebende der limitierten Lippenstifte war Nummer 01, „Back to the 50’s“ genannt.


Wenn schon Rot, dann richtig. Mit diesem Knallton habe ich gleich in die Vollen gegriffen.


Ich habe mich eigentlich schon geschämt (weil die Farbe wirklich unverschämt heftig ist) und wollte, dass mir mein Freund (Er wollte nur Duschgel kaufen und dabei blieb es auch… Männer! ;D) ein Papiertuch zum Abschminken bringt. Tat er auch und ich fragte ihn, was er denn davon hält. Als er meinte, dass das gut aussieht, wagte ich nochmal einen Blick in den Spiegel und fragte „Ehrlich jetzt?“
Ja, fand er wohl schick, wollte mich aber trotzdem vom Kauf abhalten, weil ich so was doch schon ganz sicher hätte. Ne, ne, ne. Habe ich nicht. ;) Pardon, hatte ich nicht. Der Lippenstift wurde gekauft und heute trage ich ihn sogar.

Gestern hielt er aber auch sehr lange. Wir waren danach noch bei Immergrün essen und sogar danach war die Farbe noch drauf. Zwar matt und nicht mehr so glänzend, aber doch immer noch das deutliche Rot. Wirklich zauberhaft, wenn man in der Laune dazu ist.

Ein knalliges Rot ist wirklich kritisch und sehr launenabhängig. Meine „Grundstimmung“ ist eher Nude. Mit nackigen Lippen fühle ich mich sicher, da ich nicht darauf achten muss, ob der Lippenstift noch sitzt und nicht verschmiert.

Umso erstaunter bin ich von diesem Essence-Lippenstift.
Für 1,95 € wirklich ungeahnt gut.

Der Auftrag ist sehr einfach. Die Farbe deckt bereits nach einer Schicht und hinterlässt keinen unangenehmen Film. Im Vergleich dazu: Meine geliebten p2-Pure-Color-Lipsticks trage ich lieber mit dem Pinsel auf oder tupfe und klopfe sie mit dem Finger auf die Lippen, da sie sehr cremig sind. Die Farbauswahl ist aber gigantisch schick und für mich völlig ausreichend.

Vom Halt bin ich total begeistert, ebenso von der Textur, die sehr gleichmäßig und leicht glänzend ist. Alles in allem ein Top-Produkt!

Kurz nach dem Auftragen sahen meine Lippen so aus:

Und so nach ca. zwei Stunden Tragedauer:

Ich habe das Gefühl, dass man die Lippenfarbe durch nochmaliges Lippenpressen reaktivieren kann. Irgendwie ein refresh-Gefühl. ;)

Was meint ihr? Wirkt Rot zu krass? Habt ihr bei der LE zugeschlagen oder sogar den Lippenstift gekauft? Was haltet ihr von ihm?

Tratschwillige Grüße
Robina

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

3 Comments
    1. Hi Robina,

      ganz ehrlich? Er steht Dir wunderbar! Finde daß die Farbe sehr gut zu Deinem Hautton paßt.
      Sehr hübsch! :)
      LG
      Lizzy

      1. Danke. :) Ich finde, dass die Farbe krass im Kontrast steht. Bin ein dunkelblondes Schneewittchen mit Sommersprossentouch. Mein Freund meinte gestern nur „Wie siehst du denn aus, du heißes Eisen?“ Ich glaube, da werden Urinstinkte und der Jagdtrieb geweckt.
        Trägst du auch Rot?

        1. lol
          Die Reaktion Deines Freundes ist ja mal eindeutig. :D
          Ja ich trage auch gerne Rot. Mein Lieblingsrot ist Alverde „Cherry“.. So schön alltagstauglich.

          Von Deiner neuen Essence Errungenschaft habe ich auch nur Gutes gelesen. Und bei dem Preis kann man wirklich nicht meckern.
          Leider steht mir die Farbe nicht so gut.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.