Review und absolute Kaufempfehlung Burt’s Bees

16. Januar 2011

Die beliebte Kultmarke aus den USA (So sagt es zumindest oft die Werbung.) hielt nun auch bei mir Einzug. Da ich Naturkosmetik bevorzuge und auch sehr testfreudig bin, folgt nun auch gleich ein erster Eindruck nach ungefähr anderthalb Wochen Probezeit unter meinen trockenen Fittichen (Ich habe wirklich sehr trockene pflegebedürftige Haut.). ;) Doch zuvor ein paar kurze Fakten zu Burt’s Bees. Bei „Burts Bienen“ handelt es sich um die größte Naturkosmetikmarke in den USA: Burt war ehemals Fotojournalist und wurde zum Aussteiger und Bienenzüchter. Die kuriose Geschichte der Firmengründung und des Werdegangs der Produkte könnt Ihr hier nachlesen.
In meinem Lieblings-Online-Shop bestellt, war die Burts Bee Pflegeserie nach nur einem Tag bei mir und das ohne Express-oder Premiumversand. Nice! ;D
Das Burt’s Bees Radiance Face Care Kit enthält den Lippenpflegestift Radiance Lip Shimmer mit 2,5g, die Radiance Tagescreme mit 55g und einen Mini-Tiegel Nachtcreme mit 7g.

Nachdem ich die Tagescrème zwei Tage benutzt hatte, für GUT und den minzig kühlen Lip Shimmer für SEHR GUT befunden hatte, bestellte ich mir noch den Burts Bees Pomegranate Lip Balm Stick. Fotos von allen Produkten findet Ihr gleich unter dem Text.
Aber zuerst etwas ausführlicher.

Die Burt’s Bee Tagescrème ist von leichter Konsistenz, erinnert schwach an eine etwas dickflüssigere Bodylotion. Nach dem Auftrag auf der Haut hinterlässt sie ein leicht wachsiges Finish, das man aber nur beim Drüberstreicheln spürt. Nach einigen Minuten ist auch dieser leichte Wachsfilm eingezogen. Die Haut fühlt sich sehr glatt und gut gepflegt an. Der Geruch ist frisch, aber gewöhnungsbedürftig, da es eben nicht typisch nach „bedufteter Kosmetik“ riecht. Diese Tagescrème möchte ich wirklich nicht mehr missen, da sich meine Haut sehr gut erholt und nicht mehr juckt, schuppt oder selbst schält. Ich muss wohl wirklich noch mal sagen, dass meine Haut bei falscher Pflege extrem rebellisch reagiert. Sie ist trocken, spannt, juckt, wird rot, picklig und so weiter und so fort. Dann beginnt mein Chaosplan, der eigentlich meistens damit endete, dass ich mit verschreibungspflichtiger Dexamathason-Crème behandeln musste, bis sich meine Haut wieder halbwegs erholt hatte. Mit dieser Tagespflege von Burt’s Bees bin ich aber wirklich zufrieden. Sollte es etwa eine Liebe für länger sein? Ich hoffe. Sollte ich den Artikel nachkaufen, so werdet Ihr das mit Sicherheit erfahren.

Die Nachtcrème beinhaltet nur 7 Gramm und ist mehr oder minder ein Tester, der Lust auf mehr machen soll, wie mir deucht. Das klappt auf jeden Fall! ;-) Sie ist fester in der Textur und enthält Schimmerpartikel, sodass die Crème perlmuttweiß schimmert. Der Duft ist schwerer und nicht ganz so frisch, aber auch dies ist Gewöhnungssache. Der Fakt, dass mich die Crèmes sehr gut pflegen, macht den Geruch für mich völlig zur Nebensache. Irgendwie sogar ganz im Gegenteil: Ich fühle mich dadurch wohler, weil es so scheint, als würden fehlende reizende Duftstoffe einiges ausmachen und so meiner Haut mehr Erholung schenken. Die kleine Probe werde ich wohl durch den Originaltiegel ersetzen müssen, sollte sich diese dem Ende neigen. :-)

Der letzte in Burt’s Bees Radiance Face Care Kit enhaltene Artikel ist der Shimmer Lip Balm, der im Einzelkauf schon fast 8 Euro ausmacht. Die Tagescrème kostet einzeln schon knapp 24 Euro. Also überlegt nicht lange mit dem Kauf. Ihr spart im normalen Kit-Preis, der bei 24,95 € liegt, schon 7 Euro und die Mini Nachtcrème ist noch gar nicht eingerechnet. Schlagt Ihr jetzt beim reduzierten Amazonpreis von 20,98 € zu, sind es sogar 11 Euro. Also, nix wie ran! ;D
Aber vorher mal zum Lip Shimmer Balm. Der Balm pflegt die Lippen sehr gut. Sie sind weich und trocknen nicht aus. Ausserdem bekommt man nicht diese suchtähnlichen Labellozustände, die einen ständig zum Nachschmieren zwingen und einen bald zum Lippenpflegestiftjunkie machen, ohne aber einen wirklich Aha-der-pflegt-ja-wirklich-Effekt zu spüren. Trägt man den Lip Shimmer auf, werden die Lippen kribblig kühl und man schmeckt deutlich Pfefferminz. Die Lippen sind weich, glänzen, schimmern und fühlen sich lange gut an.

Mein Fazit dazu: KAUFEN! Ich bin totally hin und weg! Anders kann man es nicht sagen. Die Bienenwachse und natürlichen Inhaltsstoffe tun meiner ewig dürstenden Haut sehr gut. Meine Poren sind nicht verstopft und meine Haut ist nicht mehr gereizt. Ich hoffe, Ihr lest das und testet die Produkte ebenfalls.

Noch ein kurzer Eindruck zum Burts Bees Pomegranate Lip Balm Stick.
Ich habe noch NIE einen Lippenpflegestift gehabt, der diesem gleich käme oder besser wäre. Burt’s Bees ist die Erleuchtung am tierversuchsfreien Kosmetikhimmel und ich danke Burt und den Bienen und allen Testern und Käufern vor mir, die es möglich machten, dass man auch hier schon einiges von dieser Marke hören, lesen und kaufen kann. Der Lip Balm pflegt meine Lippen ultrazart mit einem sehr sanften Glanz und sorgt dafür, dass meine Lippen auch draussen bei eisiger Kälte und innen bei trockener Heizungsluft nicht austrocknen und reißen.

GOD SAVE THE BEES!

VIELEN DANK! :-)

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.