MANHATTAN Lotus Effect LE 2011 Nail Polish: fresh-excited!, lemonade, oh heaven & babelicious

25. Mai 2011

Gelber Nagellack? Gelber Nagellack?! Gelber Nagellack!

Kann eine hellhäutige Mitteleuropäerin Gelb auf ihren Nägeln tragen, ohne krank, blass oder unfrisch auszusehen? Sie kann! Ganz klare und kurze Ansage: sie kann!

Gelb, Orange und Koralle stehen im Jahr 2011 ganz hoch im Kurs. Chanel Mimosa als Mutter aller Lacke, heißbegehrt, gehypt (Da bin ich immer ganz vorsichtig… so eine Domino-alles-ist-genial-das-muss-man-sich-kaufen-Rezensionswelle macht mich eher misstrauisch) und… teuer. Doch auch Pastell ist überall und in allen Preissegmenten zu bekommen.
Nur wenige „Normalkäufer“ (darunter zähle ich mich auch) wissen teure Pflege-und Kosmetikprodukte zu schätzen, da sie sich derartige Produkte nicht leisten können oder wollen und bisher auch mit Produkten aus der Drogerie oder mittelpreisigen Produkten aus der Parfümerie zufrieden waren. Manche sparen womöglich auf bestimmte Produkte, aber da kann ich mir schönere Sparziele vorstellen: Urlaub, Möbel, Bücher, Kunst, Schmuck.
In Bezug auf Nagellacke muss ich einfach gestehen, dass ich zu geizig bin, um für über 20 Euro in Fingernagelverhübschung zu investieren. ;-)
Mit 9,50 Euro war bei mir die Grenze für Nagellacke erreicht. ANNY-Lacke, die exklusiv bei Douglas vertrieben werden, verschlingen pro Fläschchen fast einen Zehner. Wer weiß, ob mit der Qualitätssteigerung auch der Willen zur Finanzgrenzerweiterung steigt, aber ANNY hat mich schon sehr überzeugt, wenn ich all meine Lacke mit dieser Firma vergleiche (ARTDECO, MANHATTAN, p2 cosmetics, essence).
Die Fläschen von ANNY enthalten reichliche 15 ml und bieten einen wirklich angenehm viskosen und gleichmäßigen Auftrag. Einzig die Haltbarkeit ist nicht bei allen Lacken gleich, was man aber dank der Tester gut für sich herausfinden kann. Ich finde den Fast-Zehner also sehr gut investiert. ;-)

Nun denn, aber wieder zum Drogerie-Nagellack und der Farbe Gelb, von der ich jetzt doch sehr angetan bin, obwohl ich nicht allzu viel von Trends und „DU MUSST! DAS IST JETZT IN!“ halte. MANHATTAN hat mit der Farbe LEMONADE ein kräftiges Sonnengelb auf den Markt gebracht hat, das mit 2,45 € für 11 ml sehr günstig ist und richtig gute Laune macht. Die Farbe ist wahnsinnig kräftig, einfach sehr intensiv leuchtend und glänzend.

Insgesamt habe ich mir vier Lacke mitgenommen, die mir äußerst frisch und sommertauglich erscheinen. ;-) Das sind sie:

Nebenbei: Die gelben Lacke von ARTDECO habe ich bis jetzt noch nicht im Handel beschaut und werde ich voraussichtlich auch nicht, da ich jetzt bedient bin… zumindest rede ich mir das ein. Mein Freund scheint eh schon längst zu wissen, dass ich zu viel von „dem Kram“ habe. ;-) Ich will mich also mal mäßigen, denn… er hat leider Recht und ich habe auch nur 20 Nägel zur Verfügung, die ich regelmäßig in bunte Farben tauchen kann.
Ja, ihr könnt ruhig mit den Augen rollen. Ich weiß selbst, dass ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder in die Knie sinken und mit einem Körbchen voller Unfug an der dm-Kasse stehen werde. ;-)

Was ist der Lotuseffekt?
Auf der Rückseite der Nagellackfläschen steht folgendes:
„Extrem langhaftende, intensive Farbe. Mit Lotusextrakt für besonders langanhaltende Farb-Brillanz.“

Alle, die sich das schon immer gefragt, aber nie auf die Rückseite der Lackflakons geschaut haben, sind jetzt wissen. :-D

Auch die anderen Farben aus der 20 Nuancen umfassenden Limited Edition können sich sehen lassen. Da ist eigentlich für jeden etwas dabei und das Schöne ist, dass man die Farben sonst nicht im Standardsortiment findet. Sogar Männer können sich zwischen den Farben entscheiden und ihre Lieblinge küren (an mehreren männlichen Artgenossen getestet). Als Grund nehme ich an, dass die Farbe keine unklaren Mischungen sind, sondern wirklich intensiv und pur in ihrer jeweiligen Farbwirkung erscheinen. Deshalb wird wohl jeder, der früher mal ins Freundebuch bei „Lieblingsfarbe“ Blau, Grün, Gelb oder oder oder eingetragen hat, auch hier seine Lieblingsfarbe finden. ;-)

Kurzfassung:
Inhalt: 11 ml
Preis: 2,45 € (bei dm)
Auftrag:
Der Nagellack deckt in zwei Schichten. Bei der ersten Schicht zieht der Lack Streifen und ist halbtransparent. Man sollte ihn ein wenig antrocknen lassen (2-3 min) und erst dann die zweite Schicht auftragen, sonst vermatschen die Schichten leicht.
Viskosität:
flüssig bis dickflüssig und, wenn man nicht schnell genug beim Auftragen ist: leicht zäh
Minuspunkt:
Die Farbnamen stehen leider nicht auf den Fläschchen, sodass ich sie mir rückseitig selbst beschriftet habe – unschön, da ich es gerne habe, wenn die Lackfarben nicht nur dröge Nummern haben, sondern eine Farbpersönlichkeit in Form von schicken Namen. ;-)

Würde ich mir die Lotuslacke nochmal kaufen? Ja. Für diesen Preis ist man sehr gut bedient und bekommt intensive Farben.

Über die Haltbarkeit kann ich noch keine Angaben machen. Generell trage ich meine Lacke zwei Tage, höchstens drei Tage und diese Dauer konnte bis jetzt fast alle Nagellacke in Verbindung mit Top Coat erzielen.

Seid ihr der Lotus-Effect-Kollektion auch schon erlegen? Vielleicht könnt ihr ja auch schon etwas zur Haltbarkeit sagen.

Ich freu mich auf eure Kommentare.
Robina

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

1 Comment
    1. Die Haltbarkeit der Lacke ist total super !!!
      Ich trage den Fresh-Excited schon ca. 9 Tage (!!), ohne Topcoat (!!! ),und er hält wunderbar :)
      liebe Grüße Jasmina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.