Schwulenhass oder einfach nur ein homophober Fail? Gayprank von Mert Matan

14. März 2016

Bis zum heutigen Tage wusste ich nicht einmal, dass es den YouTuber Mert Matan überhaupt gibt. Und das, obwohl er mit über 800.000 Abonnenten recht beliebt – oder FAME, wie es die Jugend sagen würde – zu sein scheint. Trifft letztendlich wohl einfach nicht mehr meinen Geschmack oder meine Altersklasse. Völlig altersunabhängig dürfte allerdings das folgende Video von ihm diskutiert werden, das mir heute in meinem Feed vorgeschlagen wurde:

Kurz zur Erklärung des Inhalts, wer das Video gerade nicht anschauen konnte:
Der junge Herr Mert Matan will seinen Vater „verarschen“ und ihm glaubhaft machen, dass er in einer Beziehung stecke. Das findet der Vater noch nicht weiter bemerkenswert, doch der Junge geht weiter. Er sagt, dass es keine Beziehung mit einem Mädchen sei. Die Sache wird heißer. Der Vater ist voll Ohr. „Wenn es keine Beziehung mit einem Mädchen ist, was soll es denn dann sein?“, fragt der Sohn seinen halbaufgebrachten Vater. „Du hast dich gefragt, warum ich dich ganze Zeit so komisch bin. Papa, ich hab’einen Freund.“ Statt Verständnis hagelt es Ohrfeigen.
Natürlich wird das Ganze noch aufgeklärt und der noch zitternde Vater wird vor eine der beiden versteckten Kameras geführt. Meret wünscht sich ein „Daumen hoch“ für die Reaktion seines Vaters.

Merts (Ist das der Vorname?) Reaktion ist fast so doof wie die seines Vaters. Sein „Das war nur Spaß, Papa. Ich würde nie so was machen.“ verunglimpft nicht nur Homosexuelle, sondern stellt ihn gleichzeitig in seiner Vorbildfunktion tüchtig an den Pranger. Erst Schellen vom Vater für das vermeintliche Schwulsein und das verbale Schellen an alle, die schwul sind. Eijeijei. Das Schlimmste ist, dass er das nicht einmal mitbekommt, weil Schwulsein tatsächlich etwas Schlimmes zu sein scheint. Zumindest in seiner oder zumindest der Welt seines Vaters. Und wenn dem so ist, sollte er sich überlegen, ob er seinen 800.000 Abonnenten und allen, die mehr oder weniger zufällig über dieses Video stolpern, tatsächlich diese Reaktion zeigen will.

*Edit: Die Reaktionen und Kommentare unter dem Video arten mittlerweile schon schrecklich aus.

*Edit 15.03.216 Ein Statement-Video von Mert ging online. Schön, dass er sich dazu äußert. Unschön, dass er nicht verstanden hat, worum es den Kommentatoren unter seinem Gayprankvideo wirklich geht. Seht selbst:

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Meinung zum Video mitteilt. Denkt ihr, es ist nur ein dummer Prank und die Reaktion eines Vaters, der sich alles wünschte, nur das nicht oder seht ihr mehr hinter der Reaktion des Vaters? Vielleicht sogar Homophobie?

Lasst es mich wissen!
Theresa aka Robina Hood

PS: Ihr findet mich übrigens auch auf Snapchat unter „goodgirlhunting“

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.