[Heile, heile, Katzendreck] Ein Update und kein Ab-date!

13. März 2015

Messer, Gabel, Schere, Licht … so schnell kann es gehen. Montag hatte ich mir die Daumenkuppe fast vollständig durchtrennt und bangte bis gestern darum, dass sie doch bitte, bitte wieder anwachsen möge. Fast ein wenig paranoid roch ich jeden Abend am Verband und hoffte, keinen Verwesungsgestank erschnuppern zu können. Jetzt muss ich selbst drüber lachen. ;D
Was soll ich sagen? Mein Daumen ist mir hold und die Kuppe hat sich mit meinem linken Däumchen wiedervereinigt. Ich freue mich wirklich wie doof! :D Ich hoffe, ihr könnt es mir nachfühlen und freut euch für mich. :)

Jetzt folgt eine kleine Bilderflut, die bei der Kontrolluntersuchung meines Daumens entstanden ist:

Beim Öffnen des Verbandes (Hier hatte ich noch bischen Angst, dass die Kuppe nicht angenommen wurde, da sie recht dunkel aussah.):

Heilungsprozess der abgeschnittenen Daumenkuppe nach vier Tagen
Meine Angst war aber unbegründet. :)

Heilungsprozess der abgeschnittenen Daumenkuppe nach vier Tagen

Von den Pflasterstreifen befreit, sah mein Daumen so aus:

Heilungsprozess der abgeschnittenen Daumenkuppe nach vier Tagen
Unverhofft hübsch, wie ich finde. Hätte ja auch schief sein können oder überstehen oder oder oder. ;D
Hier die Unterseite des Daumens. Ich habe euch mal markiert, wo meine Kuppe noch mit dem Rest des Daumens verbunden war.

Heilungsprozess der abgeschnittenen Daumenkuppe nach vier Tagen

Ich bin wirklich unendlich fröhlich und glücklich darüber, dass mein Daumen wieder heilt. :)

Heilungsprozess der abgeschnittenen Daumenkuppe nach vier Tagen

Und damit sich die unhübschen Fotos nicht zu sehr bei euch einprägen:

Heile, heile Katzendreck. Mein Haushaltsunfall mit abgetrennter Daumenkuppe

Ich hoffe, ich mache so einen Unfug nicht nochmal in meinem Leben und wünsche euch allzeit beste Gesundheit!

Theresa aka Robina Hood

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

6 Comments
    1. Hallo Theresa,

      mir ist vorgestern fast exakt das gleiche passiert! Ich habe nur noch mehr vom Nagel abgetrennt :(
      Jetzt mache ich mir sorgen, ob der nagel wieder nachwächst, oder ob da nur ein kleiner nagelstummel bleibt…
      Vllt. kannst Du ja mal ein Foto-Update machen, wie es bei Dir jetzt aussieht?

      1. Hallo Eddie,
        erst einmal gute und schnelle Besserung! Bei mir ist der Finger wieder richtig schön angewachsen. Da der Nagel ja aus dem Nagelbett wächst und sich quasi als schützende Platte über die Fingerspitze legt, hast du nichts zu befürchten. Er wächst von hinten nach vorn und deswegen wächst der Teil einfach raus, denn du dir abgetrennt hast. Wenn es dich interessiert, kann ich den Verlauf in Fotos posten.
        Was bei mir übriggeblieben ist von meiner tollen Aktion (ich hatte übrigens auch große Angst, dass die Kuppe nicht mehr anwächst und mein Nagel danach sche**e aussieht): Ich spüre nichts im abgetrennten Teil.

        VLG
        Theresa

    1. Ich hoffe es wird bei mir auch so glimpflich ausgehen wie bei Dir! Ja mich und bestimmt auch zukünftige Fingerkuppenabtrenner würden die Fotos interessieren!

      Lg,
      Eddie

    1. Ja war keine 20 min später in der Notaufnahme. Wunde wurde gesäubert und der Assistenzarzt sagte mir erstmal, dass die Fingerkuppe nicht zu retten sei. Dann kam der Oberarzt und meinte, dass Fixieren wir mit Steristrips und wenn ich Glück habe bleibt sie dran.

      1. Na, das habe ich ja gern. Erst einmal Angst machen. ;D Aber dann freut man sich umso mehr, wenn sie wirklich „dranbleibt“. Ich hatte auch wirklich große Angst, weil mir auch gesagt wurde, dass es sein kann, dass sie dranbleibt. Aber eben auch nicht. Deswegen habe ich auch täglich an meinem Verband gerochen, weil ich völlig paranoid befürchtete, dass meine Daumenkuppe schon verwesen könnte. o_O War aber nicht der Fall. Wenn du die Kuppe schön drangepresst hast und so zeitig beim Arzt warst, müsste es doch gutgehen. Gerade, wenn er mit den Strips fixiert und nicht näht, müsste er doch guter Dinge sein, dass es von allein heilt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.