Entdeckt: Misslyn „Galaxy Nails“-Aufsteller bei Müller

29. Juni 2014

Limited Edition Nagellacke von Misslyn "Galaxy Nails": Juni und Juli 2014

Aloha Lackopfer!
Neulich entdeckte ich die LE-Preview zu den „Galaxy Nails“ von Misslyn bei Lotte und fand die Pressefotos und die Effekte der Lacke recht „nett“ und begaffenswert.

So sieht die LE live aus:

Limited Edition Nagellacke von Misslyn "Galaxy Nails" Juni und Juli 2014: Mars und Venus, Orbit und Atmosphere changierende Nagellacke und Metallic Diamond Nailpolishes, Nagelsticker Glam im Display

Am spannendsten fand ich dabei die Glitzereffektlacke, die aufgetragen zu einem 3D-Effekt trocknen sollen. Nailsticker und die changierenden Lacke interessieren mich nicht wirklich, da ich mich nicht sooo extrem um bunte Lacke schere und auch nicht um Naildesigns. Dazu sind meine Nägel zu kurz und ich zu pingelig, sodass mich das alles viel zu viel Zeit kosten würde. Ich tendiere daher zu „praktisch und gepflegt“ im dezenten Farbraum. UV-Kits oder Gellacke würden mich allerdings schon interessieren, da sie kratzfest sein und lange halten sollen. Mal sehen. ;)

LE wo gesichtet?

Gestern (28. Juni 2014) entdeckte ich das Display in der Centrum-Galerie Dresden bei Müller und beäugelte die Lacke. Irgendwie sehen die Pressebilder schicker aus und die Diamond-Lacke wirkten für meinen Geschmack zu langweilig, um sie einzupacken, da daneben auch noch eine Reihe von OPI-Lacken und einer wirklich extrem funkelte. Selbe Lichtverhältnisse, aber viel krasseres Funkeln des OPI-Lackes  (war ein silberner Lack mit großen silbernen Glitzerstücken darin). Natürlich ist OPI mit 16 Euro deutlich teurer als Misslyn mit 4,85 €, aber das darf kein Kaufgrund für Misslyn sein. ;D

Detailfotos

Links „Mars“, rechts „Venus“

Limited Edition Nagellacke von Misslyn "Galaxy Nails" Juni und Juli 2014: Mars und Venus changierende NagellackeLinks Orbit, rechts Atmosphere

Limited Edition Nagellacke von Misslyn "Galaxy Nails" Juni und Juli 2014: Orbit und Atmosphere changierende Nagellacke

Metallic Diamond Nail Polishes satellite war und

gold moondust

Limited Edition Nagellacke von Misslyn "Galaxy Nails" Juni und Juli 2014: Satellite war und gold moondust Metallic Diamond Effektlacke
Was sagt ihr zur LE?

Schon was gesehen, ergattert, lackiert? In den Fläschchen kam mir alles langweiliger vor als auf den Pressefotos. Deswegen konnte ich mich absolut gar nicht zu einem „Joar, könnte man mal ausprobieren“-Kauf hinreißen lassen.

Wenn ihr jetzt sagt „Gott! Die sind doch so schön. Schau mal, hier habe ich sie lackiert!“ sagt, dann nur zu. Tragefotos und gegenteilige Meinungen interessieren mich natürlich auch.

Beste Grüße

Theresa aka Robina Hood

More about Theresa aka Robina Hood

Ich blogge seit 2011 auf dieser Seite und bin stets auf der Jagd nach tollen Produkten und Ideen. Gute Produkte kriegen ein GO, schlechte Produkte ein NO. Ich interessiere mich für alles, was das Leben angenehmer und schöner macht: Beauty, Food, Technikgoodies, Fashion und Natur. Folgt mir auch auf Instagram: fraurobinahood

4 Comments
    1. Danke für’s Verlinken! :)

      So in echt sehen die Lacke schon irgendwie enttäuschend aus… Das hatte ich mir schöner vorgestellt. Ich schau sie mir trotzdem mal bei uns an. ;)

      LG Lotte

      1. Bin gespannt auf die ersten Swatchfotos. Bisher konnte ich noch nichts entdecken. Wäre natürlich toll, wenn sich die Lacke schön aufbauen ließen und dann fein schimmern und changieren. Kam mir aber wirklich nicht sonderlich spektakulär vor. Bin gespannt, ob du was kaufst und wenn ja, wie es aussieht. Halt mich mal auf dem Laufenden, ja? :)

    1. Die LE habe ich heute auch im Müller entdeckt und ich war ebenfalls etwas enttäuscht. Einzig Venus hätte mich interessiert. Aber mir war der Preis dann doch irgendwie zu hoch.

      Auf Swatches bin ich allerdings auch gespannt. ;)

      1. Hallo Alexa, danke für deinen ersten Eindruck. Habe heute schon die ersten Swatches gesehen. Reissen mich jetzt nicht vom Hocker … ich werde nicht mal unruhig auf dem Schemel. ^^

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.